Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 755 mal aufgerufen
 Spielberichte
Heiko Offline

Arbeiter

Beiträge: 40

02.06.2008 21:13
F 2: Turnier in Glienick mit gutem 6. Platz von 9 Teams Antworten

Mit einer bunt gewürfelten Truppe fuhren wir nach Glienick. Weil bei uns nur 5 Kinder verfügbar waren, mussten wir bei verschiedenen Mannschaften räubern gehen. So konnte uns die F 3 mit 3 und die E 4 und die E 2 mit jeweils einem Kind unterstützen.

Folgende Mannschaft war am Start:
Sabrina Splitt, Phillip Smolka, Nick Ninnemann, Michael Heinitz, Nico Burkhardt, Danny Splitt, Tarek Honardoust, Tim Küster, Yanneck Zahn und David Kobusinski.

Die Erwartungen waren angesichts dieser bunten Mischung nicht sehr hoch. Die Mannschaft hat dann alle positiv überrascht.
In unserem ersten Spiel gegen die 1.F von Stern Marienfelde legte die Mannschaft los wie die Feuerwehr. Spielerisch war erwartungsgemäß nicht so viel zu sehen. Aber das Bemühen um ein Zusammenspiel war da und der Einsatz stimmte. So erarbeiteten wir uns die ersten Chancen. Mehr als ein Lattentreffer von Yanneck sprang aber nicht heraus. Nach und nach gestaltete Marienfelde das Spiel ausgeglichener und ihre erste wirkliche Chance nutzten sie zum 0:1. Die Mannschaft versuchte noch mal alles, um den Ausgleich zu erzielen, aber Marienfelde verwaltete mit Glück und Geschick den Vorsprung.
Im zweiten Spiel gegen Wünsdorf waren wir überlegen ohne wirklich zu überzeugen. Einmal waren wir sogar im Glück, als wir den Ball nicht aus dem Strafraum bekamen und Wünsdorf im zweiten oder dritten Versuch über das Tor schoss. Kurz vor Schluss rettete Michael auf halblinker Position den Ball vor dem Seitenaus und legte auf Phillip ab. Nach zwei, drei Schritten zog Phillip beherzt aus 15m ab. Der Torwart ließ den Ball über die ausgestreckten Hände zum glücklichen 1:0 in Tor rutschen.
Gegen die 1.F von Babelsberg 03 machte sich dann schon langsam das laufintensive Spiel bemerkbar. Die Babelsberger waren sicherer in den Kombinationen und setzten die Mannschaft gehörig unter Druck. Die Abwehr hielt aber Stand und so wurde ein 0:0 erkämpft.
Gegen Glienick übernahm wieder unsere Mannschaft das Zepter. Zuerst ließen wir eine halbe und eine hundertprozentige Chance liegen. Dann wurde Yanneck von David mustergültig geschickt. Yanneck lief alleine auf den Torwart zu und als alle dachten "Jetzt ist der Winkel zu spitz, das wird nichts mehr", da schoss Yanneck mit einem Kunstschuss in einer Bogenlampe über den Torwart in das obere lange Eck. Danach machte Glienick Druck und wir nutzten die Konter nicht konsequent genug. So rettete Tim mit einer schönen Parade den 1:0 Sieg nach einem strammen Schuss von der Strafraumgrenze.
So wurde die Vorrunde als dritter hinter dem späteren Turniersieger Marienfelde und dem Turnierzweiten Babelsberg 03 abgeschlossen.
Die andere Staffel erschien uns etwas leichter und hier hatte die Mannschaften auch nur drei Spiele zu absolvieren. Auch hatte das Spiel unserer Mannschaft bis dahin viel vom Kampf gelebt. Daher war es nicht verwunderlich, das im Spiel um den 5. Platz Phönix Wildau den Ton angab. Die Mannschaft überstand bis Sekunden vor Schluss so manche brenzlige Situation. Dann schlug ein Verteidiger an einer Hereingabe von links vorbei und der Wildauer Stürmer schob überlegt zum 0:1 ein.
Das war aber nicht weiter schlimm. Der Ärger verflog sehr schnell und alle waren dann doch stolz auf die gezeigten Leistungen.

Unsere Ergebnisse noch mal im Überblick
BSC Preußen 07 - 1.F Stern Marienfelde 0:1
MTV Wünsdorf - BSC Preußen 07 0:1
1.F Babelsberg 03 - BSC Preußen 07 0:0
BSC Preußen 07 - SG Glienick 1:0
BSC Preußen 07 - Phönix Wildau 0:1

Die Endplatzierung
1. 1.F Stern Marienfelde
2. 1.F Babelsberg 03
3. 2.F Miersdorf/Zeuthen
4. RSV Mellensee 08
5. 1.F Phönix Wildau
6. BSC Preußen 07
7. SG Glienick
8. 1.F Ragow/Mittenwalde
9. MTV Wünsdorf

 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz