Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 520 mal aufgerufen
 Spielberichte
sven Offline

Fan

Beiträge: 51

19.04.2008 16:51
F I – nach 4:1 gegen Mellensee: Staffelsieg perfekt! Antworten

Mit einer zumindest in der ersten Halbzeit sehr guten Leistung wurde auch das vorletzte Spiel in der Staffel A siegreich beendet. Mit nunmehr 57 Punkten aus 19 Spielen ist die F I nicht mehr vom ersten Platz der Tabelle zu verdrängen. Zweiter Teilnehmer an der Endrunde um die Kreismeisterschaft aus der Staffel A ist der Ludwigsfelder FC. Das letzte, nun bedeutungslose Spiel bestreitet die F I am Dienstag beim Tabellenletzten Sperenberg, ehe am nächsten Samstag das Viertelfinale zur Kreismeisterschaft stattfindet. Als Staffelsieger genießt die F I dann Heimrecht.

In der ersten Halbzeit zeigten unsere Mannen nach dem etwas schwächeren Spiel gegen die F V mal wieder, warum sie in dieser Saison so erfolgreich sind: mit offensivem Kombinationsfußball aus einer sicheren Abwehr heraus wurde der Gegner von Beginn an in die eigene Hälfte eingeschnürt. Schon in der ersten Minute hatte Jan eine gute Torchance, verpasste das Tor jedoch knapp. Nach einer tollen Kombination über die Stationen Maurice und Nicola kam David in der sechsten Minute frei zum Schuss: die Querlatte verhinderte hier noch das erste Tor. Zwei Minuten später bediente David dann Marvin, der sich gegen drei Gegenspieler durchsetzte und dann noch die Übersicht besaß, den Ball platziert am Torwart vorbei zum verdienten 1:0 im Netz zu versenken. Dies gab der Mannschaft offenbar einen Schub, denn in der Folge konnte man eine Reihe sehenswerter Spielzüge bestaunen, denen der Tabellenvierte Mellensee nichts entgegenzusetzen hatte. Mellensee kam in dieser Phase nur zweimal gefährlich vor das Tor der F I: in der zwölften und 13. Minute leisteten sich unsere Jungs offenbar eine kurze Schaffenspause, die der Gegner bei Kontern jedoch trotz jeweils freier Schussbahn nicht in Zählbares ummünzen konnte. Auf der anderen Seite konnte sich Mellensee einige Male bei ihrem guten Torwart bedanken, dass die F I nicht schon höher führte, so zum Beispiel bei Schüssen von Marco und David; bei einem weiteren Schuss von Marco kam dann auch noch der Pfosten zur Hilfe. Schließlich wurden die Bemühungen der F I vor der Halbzeitpause doch noch belohnt: Nico bediente David, der in der 17. Minute bei seinem Tor zum 2:0 dem Torwart keine Chance ließ. Doch fast im Gegenzug fiel beinahe das Anschlusstor, als ein gegnerischer Stürmer frei vor dem leeren Tor zum Schuss kam – aber offenbar so überrascht war, dass er weit am Tor vorbei schoss. Die Gästefans konnten es kaum glauben; und waren erst Recht bedient, als David Sekunden vor dem Halbzeitpfiff nach einer schönen Einzelaktion sogar noch das vorentscheidende 3:0 machte.

In der zweiten Halbzeit ließ es die F I dann ein wenig ruhiger angehen, ohne dabei jedoch Spielanteile abzugeben. Mitte der zweiten Halbzeit (29.) machte Jan dann endgültig alles klar, als er nach einem Lattenknaller von David am schnellsten reagierte und überlegt von halblinks ins rechte untere Eck zum 4:0 einschoss. Eine sehenswerte Aktion hatte auch noch Torben, als er nach einer Ecke den Ball per Direktabnahme aufs Tor schoss, dieses jedoch um Zentimeter verfehlte.
Eine Minute vor dem Abpfiff kam Mellensee dann zu seinem Ehrentor; allerdings resultierte dieses aus einem großen Missverständnis zwischen Torwart und Abwehrspieler, das sich beide im Anschluss doch sehr zu Herzen nahmen. Jungs, so etwas ist zwar ärgerlich, kann aber auch mal passieren. Dann sollte es heißen: „Mund abputzen und weitermachen!. Und beim Spielstand von 4:0 war diese Aktion ohnehin nur Hilfe zur Ergebniskosmetik.


Der Staffelsieg ist geschafft, nun gilt es, alle Kräfte für das Viertelfinale der Kreismeisterschaft zu sammeln, in dem sicher ein starker Gegner wartet. Nutzt also das Spiel gegen Sperenberg als zusätzliche Trainingseinheit, bevor es am Samstag „ernst“ wird.




Mannschaftsaufstellung:
Paul Grunzke, Morten Schumann, Nick Flynn, Maurizio Urban, Jojo Fauteck, David Nieland (Kapitän), Nicola Sümnik, Marvin Peschke, Torben Schwenter, Markus Kalthoff, Jan Materne, Maurice Kiewitt, Marco Eicke




Tore:
BSC Blankenfelde-Mahlow (F I) - SV Grün Weiß Mellensee 4:1 (3:0)

1:0 Marvin Peschke (8.)
2:0 David Nieland (17.)
3:0 David Nieland (20.)
4:0 Jan Materne (29.)
4:1 Gegentor (40.)



Sven

 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz