Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 348 mal aufgerufen
 Spielberichte
Heiko Offline

Arbeiter

Beiträge: 40

19.04.2008 16:47
F2 Im Derby dem LFC mit 0:3 unterlegen Antworten
Die Mannschaft des LFC II hatte wohl gehörigen Respekt vor unserer Mannschaft. Jedenfalls hielt man es wohl für nötig gleich fünf Spieler der ersten Mannschaft mitzubringen. Möglicherweise haben sie aber auch nur ähnliche Personalsorgen wie wir. Letztendlich spielten auch bei uns drei Kinder aus der FI und zwei aus der FIII.
Nun aber zum Spiel. Nach anfänglichem hin und her übernahm nach und nach unserer Gast die Kontrolle über das Spiel. Unsere Mannschaft war mit verteidigen beschäftigt und verstand es nicht, sich entsprechend aus der Abwehr zu lösen. Und bei sporadischen Kontern waren die gegnerischen Verteidiger schneller als unsere Stürmer und liefen uns in der Regel die Bälle ab. In einer Drucksituation in der 10. Minute konnten wir den Ball nicht herausbringen und gaben dem herausragenden Spieler von der FI des LFC mit der Nummer 5 die Möglichkeit aus 15 Meter abzuziehen. Der schöne Schuss aus halbrechter Position landete unhaltbar im linken Eck zum 0:1. Danach stand unsere Mannschaft weiter unter Druck und es waren einige brenzlige Situationen zu meistern. Ein zweiter Treffer nach einem Freistoß des LFC (wieder durch die Nummer 5) wurde wegen Torwartbehinderung nicht gegeben. So ging es mit 0:1 in die Pause.
Nach der Pause merkte man der Mannschaft an, das sie das Spiel noch drehen wollten. Das Spiel wurde wieder ausgeglichener und Mannschaft versuchte nun mehr über die Außen zu spielen. Leider hielt das nicht lange an und der LFC übernahm wieder die Initiative. Nach einem Angriff des LFC über die linke Seite und einem Pass auf den Neunmeterpunkt wurde erst der dort lauernde Gegner alleine gelassen und dann nach dessen Schwierigkeiten beim Abschluss von 3 Abwehrspielern nicht entscheidend genug am Torschuss gehindert. Die Abwehrspieler behinderten die Sicht des Torwartes und der Schuss war auch stramm genug und so war das 0:2 in der 30. Minute gefallen. Das 0:3 war ein schöner Freistoß wieder von der Nummer 5 aus halblinker Position in den rechten oberen Winkel in der 33. Minute. Der Rest des Spieles war wieder ein hin und her wobei sich das Meiste im Mittelfeld abspielte und keine Mannschaft mehr so richtig zwingend war. Einmal musste unser Torwart noch ein guten Schuss noch halten. Außer einem Distanzschuss konnten wir den gegnerischen Torwart nicht richtig beschäftigen.
Als Fazit bleibt festzuhalten: Wesentlich besser gekämpft als noch gegen Großbeeren aber leider das Spiel über die Außenpositionen total vernachlässigt.
Trotzdem möchte ich an dieser Stelle der Mannschaft für die abgelaufenen Saison ein großes Kompliment aussprechen. Das mannschaftliche Zusammenspiel wurde entdeckt und die Disziplin ist auch etwas besser geworden. Mit noch mehr Einsatz, Disziplin und Zusammenhalt werdet ihr auch der nächsten Saison viel Spaß am Fußball haben.
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz