Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 367 mal aufgerufen
 Spielberichte
gaesslerha Offline

Fan

Beiträge: 195

17.02.2008 21:43
B-1-Junioren Vorbereitungsspiele 2:7, 3:0 und 6:2 Antworten

B-1-Junioren Vorbereitungsspiele Rückrunde 07/08

Das Rückspiel am Do., den 14.02.08 um 18:00 auf Kunstrasen in der Triftstraße gegen den DJK Schwarz-Weiss Neukölln 1920 e.V. – 6. von 11 Teams der Bezirksliga Berlin Staffel 3 - wurde zur Lehrstunde im Kombinationsfußball und Konditionsstand für die BSC-Spieler, insbesondere in den letzten 20 Min. der zweiten Hälfte.

Bei leichten Spielvorteilen in Halbzeit Eins konnten die BSCler die Führungen von Neukölln ausgleichen. Mit 2 Toren von Johannes Kirsch, 19. und 37.Min. ging es mit 2 : 2 in die Pause.

Mit zunehmender Spieldauer in Hälfte Zwei wurde die Gegenwehr des BSC geringer. Mit schnellen Spielzügen wirbelten die Neuköllner die Abwehr regelrecht durcheinander und kamen so zu zahlreichen Torchancen. 54., 60., 75., 77. und 80. Min. waren die Stationen zum 2 : 7 Endstand – Ersatztorwart Atilla Erten war machtlos.

Torschützen der Neuköllner waren die Nr. 9 mit 3, Nr. 14 mit 2, Nr. 15 und 92 mit jeweils 1 Tor.


Kurzfristig angesetzt kam es am Sa., den 16.02.08 um 15:00 Uhr zur Begegnung gegen Grün-Weiß Großbeeren, 5. von 9 Mannschaften der Kreisliga Dahmeland.

Der Rasen des Nebenplatzes war uneben und holprig. Unkontrollierte Zuspiele führten auf beiden Seiten zu vielen Ballverlusten. Chancen ergaben sich vor beiden Toren. Die besseren hatte der BSC. Ein Matthias Schröder Freistoß aus 25 m in der 27.Min. ging an den Pfosten des rechten Dreiecks und Marian Gatzky hämmerte den Ball gegen die Unterkante der rechten Latte.

In der zweiten Hälfte kam der BSC zu mehr Spielanteilen, die Kraft der Großbeerener ließ nach. Ein Frustfoul an Stephan Lademacher im rechten Strafraum führte zum 11er, den Lademacher selbst im rechten Tor versenkte – 0 : 1 in der 47.Min.

Ein Gerangel danach zwischen Lademacher und dem Foulenden Nr. 2 hatte Konsequenzen. Die Nr. 2 und der hinzueilende Gatzky reagierten unangemessen und flogen mit Rot vom Platz.

Einen Kopfball von Jan Pöggel, nach hoch hereingebrachten 40 m Freistoß durch Erten aus dem rechten Mittelfeld, konnte vom Torwart nur nach vorn abgewehrt werden, vor die Füße von Benny Hampel. Reaktionsschnell zog Hampel ab, vom Oberkörper des Torwarts sprang der Ball ins rechte Tor – 0 : 2.

Eine sehenswerte Kombination über Erten im rechten Strafraum und Ahmed Dhokar, der zu Pöggel zurückpaßte, führte zum Endstand von 0 : 3. Pöggel zog aus 18 m ab, flach schlug der Ball im linken Tor ein.


Nur einen Tag später, am So., den 17.02.08 trat der BSC um 12:00 bei den B-3-Junioren des Lichterfelder FC Berlin 1892 e.V., 6. von 11 Mannschaften in der Kreisklasse A Staffel 1, Berlin, an.

Der BSC setzte sich – trotz weniger als 22 Stunden nach dem letzten Vorbereitungsspiel – mit einem 2 : 6 durch.


Weitere Vorbereitungsspiele in der Triftstraße sind für Do., den 21.02.08 um 18:00 Uhr gegen die Alten Herren des BSC und den folgenden Do., den 27.02.08 um 18:00 Uhr gegen die B-2-Junioren vorgesehen.


 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz