Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 592 mal aufgerufen
 Spielberichte
Tommy Offline

Fan

Beiträge: 51

06.05.2007 17:54
1. F: Endgültig qualifiziert für Finalrunde !! Sieg gegen SV Mellensee Antworten

05.05.2007

SG Blankenfelde/Mahlow : SV Mellensee 4:0


Am heutigen letzten Saisonspieltag erwarteten wir die Gastmannschaft des SV Mellensee.
Bei herrlichem Wetter, Sonnenschein und angenehmen Temperaturen wollten wir heute die Saison mit einem positiven Spielausgang abschließen. Bei unseren Jungs merkte man schon beim Warmmachen, dass heute diese Begegnung nicht recht ernst genommen wurde. Die Konzentration war nicht so vorhanden wie in den Spielen zuvor. Mit Beginn der Partie wurde schnell klar, dass hier eine spielerische und technische Überlegenheit unserer Mannschaft vorhanden war und so wollte jeder unserer Spieler versuchen, ein Erfolgserlebnis in Form eines Tores zu erhaschen. Es wurde ein Spiel auf das Tor der Gastmannschaft. Dieser gelang es, ihr Tor durch die eigenen Spieler und unter zu Hilfenahme unserer Spieler, zu vernageln. Unserer Mannschaft gelang es nicht, durch spielerische Mittel zu überzeugen und den Abwehrriegel zu knacken.
Es kam zu dem schon beim Spielaufbau unserer Mannschaft zu technischen Fehlern (manch einer konnte den Ball weiter stoppen als schießen) die sonst in dieser Form nicht zu sehen sind. Der Ball wurde immer wieder hoch dem Mannschaftskameraden zugespielt, der dann wiederum nicht in der Lage war, diesen Ball anzuhalten und zu verwerten. Mit viel Krampf vielen aber auf Grund der Überlegenheit doch noch drei Tor für unsere Mannschaft in der ersten Halbzeit. Man kann aber die ungenutzten, zum Teil leichtfertig vergebenen Torchancen nicht alle aufzählen, da diese den Rahmen sprengen würden. Somit sollten wir die erste Spielhälfte als erledigt betrachten und wenigstens in der zweiten Hälfte etwas besser Fußball spielen. Nach der Kabinenansprache und mit den besten Vorsätzen ging es in den zweiten Abschnitt, leider auch hier mit dem gleichen Bild wie in der ersten Hälfte. Im Gegensatz zur ersten Halbzeit wurden in der zweiten Halbzeit noch mehr Torchancen ungenutzt gelassen. Außerdem versuchten die Gäste nun auch spielerisch auf zu trumpfen, was ihnen auch ansatzweise gelang. Damit brachten sie aber unsere Mannschaft teilweise in Verlegenheit, da sich alle Spieler nur auf die Vorwärtsrichtung eingespielt hatten und somit die Defensive fast völlig vernachlässigten. Somit kam die Mannschaft des SV Mellensee zu ihrer einzigen Torchance im gesamten Spiel. Ein Spieler der Gäste tauchte plötzlich allein vor unserem Torhüter, Tommy AFFELD, auf und nur mit einer Glanzparade konnte dieser den Ehrentreffer für die Gäste verhindern. Auf Grund der bis dahin abgelaufenen Spielzeit hätten die Gäste diesen Treffer durch ihre kämpferische Leistung zwischenzeitlich verdient gehabt. Unsere Mannschaft hatte bis dahin um einen Anschlusstreffer regelrecht gebettelt. Als Außenstehender sehnte man nun mehr das Ende dieser Partie herbei. Unsere Mannschaft versuchte durch Einzelaktionen zum Ziel zu kommen, von der spielerischen Seite betrachtet war auch die zweite Hälfte eine Null. Kurz vor Schluss konnte Sebastian SISKO nach einem Solo über die rechte Angriffsseite mit einem strammen flach platzierten Rechtsschuss den Endstand von 4:0 für unsere Mannschaft markieren. Der Vollständigkeit halber seien die Torschützen aus der ersten Halbzeit noch erwähnt. Diese schossen Arne SCHÜLER, Robin HEISE und Erik ULRICH.
Unsere Mannschaft blieb bei diesem Pflichtsieg weit hinter ihren Möglichkeiten zurück. Dieses Spiel sollte so schnell wie möglich in Vergessenheit geraten. An diesem Tage konnten mit Erik ULRICH und Noel WAGNER nur zwei unserer Spieler ihre bisher gezeigten Leistungen abrufen und aus der Mannschat herausragen. Ausnehmen möchte ich auch unseren Torwart Tommy AFFELD der am heutigen Tage eigentlich einen ruhigen Vormittag erlebte aber als er gebraucht wurde seinen „Mann“ stand. Normalerweise neige ich nicht zur Kritik, schon gar nicht zu Einzelkritiken, aber was der Rest der Mannschaft heute bot war eher unansehnlich und eigentlich nicht nachvollziehbar. Trotzdem werden wir jetzt weiterarbeiten und versuchen, uns auf die Saison als E-Jugend vorzubereiten, d.h. wir werden noch das ein oder andere Freundschaftsspiel bzw. –turnier bestreiten.
Des weiteren stehen noch die diesjährigen Finalspiele zur Kreismeisterschaft an. Betrachten wir gerade diese Spiele als Sahnehäupchen auf die erfolgreiche absolvierte Saison. Niemand hätte zu Beginn der Saison erwartet, dass wir uns mit unserer Mannschaft für diese Finalspiele qualifizieren. Nicht zu vergessen unser erfolgreiches Abschneiden bei der Hallenkreismeisterschaft als Vizehallenkreismeister.
Somit Kopf hoch, das Spiel gegen Mellensee vergessen und zu alter Spielweise zurückkehren.

Euer Thomas

 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz