Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 286 mal aufgerufen
 Spielberichte
Peter E1 Offline

Arbeiter

Beiträge: 14

30.09.2007 16:59
Die D III gewinnt gegen Bestensee/Gussow Antworten

Nach der doch heftigen Niederlage gegen Ludwigsfelde, war Wiedergutmachung angesagt.
vom Ergebnis her war dies auch so, aber vom spielerischen Standpunkt aus gesehen, lag einiges im Argen.
Die Spieler von Bestensee/Gussow waren körperlich stärker und meist zwei Köpfe größer. Sie gingen robust zu Werke, ohne dabei unfair zu spielen, und schüchterten unsere Spieler anfangs ziemlich ein.
So dauerte es 10 Minuten bis das erste Tor fiel. Ein Spieler der B./G. brachte uns mit einer Kopfballverlängerung- nach einem Schuss von Lucki- die Führung.
Plötzlich lief es besser. Deran erzielte eine Minute später nach einem Alleingang und sattem Schuß das 2 : 0.
Wir waren jetzt überlegen, mussten aber um jeden Ball kämpfen. Es kam kaum ein sicheres Zusammenspiel zustande.
Nach 15 Minuten setzte Lukas zu einem Alleingang an und vollendete ganz cool durch ein Flachschuß in die rechte Torecke.
In der 20. Minute setzte Jonah den Torreigen mit dem 4 : 0 fort, als er resolut nachsetzte.
Jerry mit einem schönen Heber erzielte in der 22. Minute das 5 : 0, Lukas nach einem erneuten Alleingang in der 25. Minute das 6 : 0.
In der 28. und 29. Minute war es dann Manuel, der beide Male richtig vor dem Tor stand und das 7 : 0 und das 8 : 0 erzielte.
Danach war Halbzeit.
Nach der Pause setzten wir das muntere Toreschiessen fort
In der 32. Minute stand Manuel wieder mal richtig und drückte einen Abpraller zum 9 : 0 über die Linie.
In der 34. Minute erzielte Lukas mit einem 9 Meter das 10 : 0. In der 39. und 54. Minute war Jonah da und schoß das 11 : 0 und das 12 : 0.
Manuel- erneut mit einem "Abstaubertor"- war es vorbehalten, zum Endstand von 13 : 0 ins Tor zu treffen.
Wie schon gesagt, war es vom Ergebnis her eine Wiedergutmachung. Es zeigte sich aber, dass die spielerischen Momente zum großen Teil fehlten und -wie immer bei diesen hohen Ergebnissen- jeder Spieler seine Tore machen will, statt auch mal für den anderen aufzulegen.
Aber der Sieg war wichtig und das zählt.
Oliver bekam fast nichts zu tun, er hatte einen ruhigen Vormittag.
Lucki stand meist sehr gut und war nicht auszuspielen.
Fabi hatte leichte Schwierigkeiten, ließ aber auch nichts anbrennen. Es war eben nicht sein Tag.
Jerry, Jonah und Manuel liefen wieder sehr viel, aber irgendwie klappte das Zusammenspiel diesmal nicht so gut. Alle drei schossen jedoch ihre Tore und das war das wichtigste.
Unsere beiden Stürmer Deran und Lukas setzten sich immer wieder bei Alleingängen durch, auch hier fehlte etwas das Spiel miteinander, aber auch sie erzielten Tore.
Jennifer und Sascha kamen als Einwechselspieler zum Zuge und fügten sich gut ein.
Leider verletzte sich Sascha ohne Fremdeinwirkung. Er mußte ins Krankenhaus gebracht werden. Nach der ersten Diagnose erlitt er einen Muskel- oder Sehnenabriss.
Die ganze Mannschaft wünscht ihm auf diesem Wege alles Gute für seine Genesung.
Peter

 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz