Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 455 mal aufgerufen
 Spielberichte
Chef-Admin Offline

Arbeiter

Beiträge: 11

01.05.2007 22:39
F IV – Tolles 2:2 bei Phönix Wildau Antworten

Trotz hochsommerlicher Temperaturen war beim Spiel der F IV in Wildau von Sommerfußball nichts zu sehen. Von Beginn an machten beide Mannschaften deutlich, dass hier um die drei Punkte im vorletzten Saisonspiel gekämpft werden wird. Direkt nach dem Anpfiff war zunächst der Gastgeber spielbestimmend. In den ersten fünf Spielminuten erspielte sich Wildau einige gute Chancen, während unsere Abwehr gleich unter Druck stand. In der sechsten Minute fiel dann prompt das 1:0 für Wildau. Doch danach wendete sich das Blatt, die F IV erkämpfte sich fortan deutliche Vorteile im Mittelfeld. So erspielten sich unsere Mannen einige gute Chancen, die beste ergab sich in der zwölften Minute für Maurice. Den Schuss aus rund sechs Metern Entfernung konnte der Torhüter der Gastgeber jedoch mit etwas Glück parieren.
Zu Beginn der zweiten Hälfte das gleiche Bild: Wildau kam kaum aus der eigenen Hälfte heraus, während die F IV das Spiel immer mehr an sich zog. Bereits in der 22. Minute ergab sich eine Riesenchance für Patrick. Doch es dauerte noch drei Minuten länger, ehe durch den cleveren Abstauber von Nikola in der 25. Minute das 1:1 heraussprang; der gerechte Lohn für mehr Spielanteile bei deutlich besserer Spielanlage. Nach dem Ausgleichstreffer war das Spiel dann plötzlich offen. Hüben und drüben ergaben sich beste Torchancen, die jedoch teils durch hervorragende Reflexe der Keeper, teils durch fehlendes Schussglück der Schützen auf beiden Seiten nicht genutzt wurden. Doch in der 39. Minute war es dann soweit: Nach einem schönen Konter erzielte Jojo das 2:1 für die F IV. Der Auswärtssieg schien greifbar nahe. Aber noch bevor sich die Fans aus Blankenfelde/Mahlow nach ihrem Torjubel setzten konnten, zappelte der Ball erneut im Netz, denn Wildau schaffte im direkten Gegenzug den Ausgleich zum 2:2-Endstand. Ein tolles Spiel, das bei ein bisschen mehr Konzentration nach dem Jubel über den Treffer zum 2:1 auch mit einem Sieg der F IV hätte enden können. Trotzdem: Klasse Leistung, Jungs!

Kleine Randnotiz:
Auch das Duell der Trainer im anschließenden 9-Meter-Schießen endete unentschieden: 1:1, wobei hier im Torwart-Verhalten bei beiden Trainern noch deutliches Entwicklungspotential steckt…


Mannschaftsaufstellung: Paul Grunzke, Markus Kalthoff, Maximilian Wurl, Marvin Peschke, Patrick Ratajczak, Nicola Sümnik, Maurice Kiewitt, Oliver Grundmann, Jojo Fauteck, Nick Flynn, Nicklas Kronenberger, Morten Schumann, Marko Eicke.


Sven

 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz