Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 633 mal aufgerufen
 Spielberichte
Chef-Admin Offline

Arbeiter

Beiträge: 11

01.05.2007 22:39
C1-Junioren – 4:0 gegen Michendorf, Kirsch mit 3 Toren Antworten

C-Junioren – Kirsch mit 3 Toren

Spielbericht 24.04.2007

C-Junioren Landesklasse Süd/West

SpGm Blankenfelde-Mahlow : SG Michendorf 4 : 0 [2:0]

Triftstraße Blankenfelde, 18:00 Uhr

Kurzfassung:
Im Nachholespiel der Hinrunde, unter der Leitung von Enrico Heinze, Großbeeren, konnte sich der BSC wieder auf den 3.Platz der Tabelle verbessern.
Eine letztendlich wiederum geschlossene Leistung aller Spieler der SpGm Blankenfelde-Mahlow in Abwehr, Mittelfeld und Angriff war die Grundlage des zum Schluß deutlichen Gewinns der Partie.

Der BSC drängte auf eine schnelle Führung. Im zweiten Angriff noch in der 1.Min. kam Florian Lippold an der rechten Torauslinie zum Schuß. Den straffen flachen Ball ließ Karsten Heins 3m vor dem rechten Pfosten stehend für die Michendorfer Abwehr überraschend zwischen den Beinen hindurch. Johannes Kirsch hatte keine Mühe alleinstehend aus 5m den Ball flach über die Torlinie zu stoßen – 1 : 0.

Die gute Gelegenheit mit einem Kopfball von Heins nach einer von Ahmed Dhokar von rechts hoch hereingebrachten Ecke endete in den Armen vom Michendorfer Torwart Fritz Karper. Im Gegenzug überraschte Torsten Haubner den diesmal im Tor stehenden Björn Almer mit einem 25m Hochschuß, der Ball fiel hinter der Latte aufs Tornetz. Glück für den mit 6m zu weit vor dem Tor Stehenden.

Reaktionsschnell warf sich in der 6.Min Torwart Karper zurücklaufend in einen Schuß von Lippold, der 4m vor dem Tor stand. 2 Min. später zog Marvin Rump, mit dem Ball aus dem Mittelfeld kommend, aus 18m ab. Der Ball ging knapp am rechten Pfosten vorbei. Aus einer Dreier-Kombination Kirsch-Dhokar-Benny Hampel in der 9.Min. landete der Ball im Außennetz neben dem linken Pfosten.

In der 13.Min. konnte Rump erst den durchlaufenden Haubner abblocken. Wenige Sekunden später fischte er den Ball von der Torlinie. Philipp Köhn war allein vor Torwart Almer aufgetaucht, sein Schuß streifte Almer, ging aber dennoch in Richtung Tor.

Einen hohen langen Ball aus dem Mittelfeld in der 22.Min. konnte Kirsch sichern, lief aufs linke Tor zu. Sein Heber-Versuch landete in den Armen des herausgelaufenen Torwart Karper. Eine Min. später war Kirsch zum zweiten Mal erfolgreich. Rump zog aus dem Mittelfeld kommend um mehrere Verteidiger herum bis zur rechten Torauslinie. Seine zurückgezogene Eingabe in die Mitte prallte aus der Abwehr zu Heins, 4m vor dem Tor stehend. Schnell schob er den Ball zum frei stehenden Kirsch. Aus 7m knallte Kirsch den Ball unter die Latte – 2 : 0.

In der 25.Min. war es wieder Rump, der aus dem Mittelfeld angriff. Sein Schuß an der rechten Torauslinie prallte vom Verteidiger hoch, ging ans rechte Dreieck und rollte über die Latte ins Aus.

Kirsch kam in der 29.Min. zur nächsten Tormöglichkeit. Lippolds von der rechten Torauslinie hereingehobenen Ball schlenzte Kirsch hoch in den Ball springend aus 6m am linken Pfosten vorbei.

Michendorf kam in der 31.Min gefährlich vors BSC-Tor. Der Ball kullerte quer vor der Torlinie ins linke Toraus. Wenig später konnte Almer am 16er vor dem heranstürmenden Haubner den Ball aufnehmen.

Mit einem Knaller aus 14m an die rechte Latte des Michendorfer Tores in der 35.Min. beendete Dustin Engel die 1.Halbzeit.

Zur zweiten Hälfte lief Sascha Gumz für Engel auf. In der 39.Min konnte Matthias Schröder einen aufspringenden Ball nicht sichern. Der anschließende Heber aus 16m flog knapp über das Tor von Almer. Marian Gatzky kam in der 43.Min. für den verletzten Hampel ins Spiel.

Die Michendorfer wollten mit weiteren Angriffsversuchen den Anschlußtreffer erzielen. In der 45.Min. rettete Almer am rechten Pfosten nach einem Schuß von Köhn. Haubner war in der 50.Min schneller als Jan Pöggel. Haubners Schuß aus 18m strich über die Latte.

In der 53.Min. trat Dhokar eine Ecke von links. Kirsch wuchtete auf Höhe linken Pfosten stehend aus 8m den Ball mit dem Kopf in die Füße des am linken Pfosten stehenden Verteidigers. Füße und Pfosten waren im Spiel, der Ball drehte sich über Torlinie – 3 : 0. Nach zwei weiteren Einschußmöglichkeiten durch Heins wurde dieser für den hereinkommenden Niklas Bartels ausgewechselt.

Im weiteren Spielverlauf neutralisierten sich beide Mannschaften im Mittefeld. Zeitweise spielte die SpGm B-M mit 10 Spielern. Rump mußte Muskelkrämpfe kurieren.

In der 70.Min. gab Bartels einen Einwurf an Rump weiter. Vom 16er zog er aufs Tor. Aus 7m schoß Rump den Torwart an. Den Abpraller nahm Atilla Erten auf, ging 3 Schritt. Der Ball drehte an den Fingerspitzen von Torwart Karper vorbei am linken Pfosten ins Tor – 4 : 0. Nach dem Anstoß kam der Abpfiff.

Trainer Hampel und Betreuer Lippold mußten mit Hampel, Heins und Rump drei verletzte Spieler im Spielbericht festhalten.

Englische Wochen für die C-Junioren SpGm Blankenfelde-Mahlow, 5 Spiele innerhalb 14 Tage:
SG Bornim und SG Michendorf brachten uns je 3 Punkte ein, Fortuna Babelsberg kommt am 28.04.07, am 01.05.07 geht es im Landespokal gegen den 1. der Brandenburg-Liga Babelsberg 03 und am 06.05.07 gegen den 1. der Landesklasse Süd-West FFC Viktoria Frankfurt/Oder.

Mit Spielern aus allen drei C-Junioren-Mannschaften stellen wir uns der Herausforderung.


Mannschaftsaufstellung BSC / SpGm Blankenfelde-Mahlow

Nr. Name Vorname Position

1 Almer Björn Torwart
2 Heins Karsten
3 Engel Dustin
4 Schröder Matthias
6 Erten Attila
8 Dhokar Ahmed
9 Pöggel Jan
10 Hampel Benjamin
11 Kirsch Johannes
12 Rump Marvin
13 Lippold Florian

5 Gatzky Marian 10
14 Bartels Niklas 2
16 Gumz Sascha 3

 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz