Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 632 mal aufgerufen
 Spielberichte
thorsten-mahlow Offline

Arbeiter

Beiträge: 42

01.09.2007 15:15
E2-Junioren; Fortuna Friedersdorf I - BSC Blankenfelde II 9:5 Antworten
Punktspiel des 1. Spieltages der E2-Junioren v. 01.09.2007:
Fortuna Friedersdorf I – BSC Blankenfelde II 9:5 (Halbzeit 5:3)

Unser heutiges Team in Friedersdorf:
DAVID Bader, MARIO Heinrich, PASCAL Beu, MAXIMILIAN Menz, ALEXANDER Döricht, MARCO Fleischmann, SEBASTIAN Völz, SÖREN Hahn, JACOB Matuschek, PETER Reinus, JUSTIN Kant, BERND Teichmann.

Am ersten Spieltag hat unser Team leider einen Fehlstart hingelegt. Trotz 5 geschossener Tore wurde das Spiel verloren, da sich unsere Abwehr viel zu leicht ausspielen ließ. Die meisten Spieler unseres Teams spielten heute unter Normalform. Ich weiß, dass sie es besser können.

Zu Spielbeginn legte Friedersdorf gleich sehr stark los, die ersten Minuten wurde in Richtung unseres Tores gespielt. Das wir zu diesem Zeitpunkt ein 0:0 halten konnten, war hauptsächlich unseren heute sehr starken Torhüter DAVID zu verdanken. Unser erster Gegenangriff in der 4.Minute stellte den Spielverlauf auf den Kopf, 1:0 für uns durch MARCO. Nun auf einmal war das Spiel ausgeglichen und in der 5.Minute erhöhte MARCO auf 2:0. Aber nur eine Minute später verkürzte Friedersdorf auf 1:2. In dem nun weiterhin ausgeglichenen Spiel konnte SÖREN in der 10.Minute auf 3:1 erhöhen. Zur Mitte der ersten Halbzeit und mit der 3:1-Führung im Rücken kamen nun die Auswechselspieler zum Einsatz. Dadurch kam Friedersdorf wieder stärker ins Spiel und ging durch Tore in der 17., 18., 20. und 25.Minute mit einer 5:3-Führung in die Halbzeitpause.

Zu Beginn der 2.Halbzeit stand dann bis auf einer Position wieder die Startformation auf dem Feld und ich war noch optimistisch, dass unser Team das Spiel noch drehen kann. Aber gleich in der ersten Minute der 2.Halbzeit konnte Friedersdorf 2 Tore (26.Minute) erzielen und es stand 7:3 für Friedersdorf. In der 34.Minute verkürzte BERND auf 4:7 und in der 40.Minute erzielte ALEXANDER das 5:7. Damit gab es wieder etwas Hoffnung vielleicht doch noch einen Punktgewinn erzielen zu können. Aber in der 46. und 48.Minute konnte Friedersdorf nochmals nachlegen und es stand 9:5 für Friedersdorf.

Fazit:
Der Sieg für Friedersdorf geht in Ordnung und ist auch in dieser Höhe verdient. Die Defensive muss wieder auf Normalform gebracht werden, sie kann es besser als heute gezeigt. Aber auch das Mittelfeld muss mehr nach hinten arbeiten, dann fallen auch keine 9 Gegentore. Dieses Spiel wurde durch mangelhafte Defensivarbeit verloren (das betrifft nicht nur die Abwehr, sondern auch alle Mittelfeldspieler).

Zu den Toren:
0:1 MARCO (4. Minute)
0:2 MARCO (5. Min.)
1:2 Gegentor (6. Min.)
1:3 SÖREN (10. Min.)
2:3 Gegentor (17. Min.)
3:3 Gegentor (18. Min.)
4:3 Gegentor (20. Min.)
5:3 Gegentor (25. Min.)
6:3 Gegentor (26. Min.)
7:3 Gegentor (26. Min.)
7:4 BERND (34. Min.)
7:5 ALEXANDER (40. Min.)
8:5 Gegentor (46. Min.)
9:5 Gegentor (48. Min.)

Ausblick:
Am kommenden Samstag kommt die SG Niederlehme nach Mahlow (Beethovenstr.), Spielbeginn ist um 9.00 Uhr.

Gruß und viel Erfolg für die nächsten Spiele wünscht Euer Trainer der E2-Junioren
Thorsten
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz