Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 669 mal aufgerufen
 Spielberichte
gaesslerha Offline

Fan

Beiträge: 195

27.11.2008 16:34
MAZ ZR Pokal 1.AH 3:0 und 2.AH 2:5 Antworten

.
Märkische Allgemeine, Zossener Rundschau, 25.11.2008

FUSSBALL

Ludwigsfelde verliert im Pokalkrimi


Am Wochenende wurde im Kreispokal der Alten Herren das Viertelfinale ausgetragen.

Die dramatischste Partie wurde zwischen dem SV Siehten und dem Ludwigsfelder FC gespielt. Siethen – LFC 5 : 4 ( 4:4, 3:4) n.V. Das Spiel wurde wegen der Witterungsbedingungen kurzfristig auf den Kunstrasenplatz im Stadion Ludwigsfelde verlegt. Der SV Siethen hatte in einem guten Spiel den besseren Start und führte durch Robby Heinrichs, „Pitty“ Dittmann und Artur Przybyla(Foulelfmeter) nach 20 Minuten mit 3:0. Nachdem in der 22. Minute Sven Schmelzer per Freistoß das 3:1 gelang, bekam der LFC Oberwasser und Siethen war von der Rolle. Schmelzer, Ralf Schmidt und erneut Schmelzer per Freistoß drehten das Spiel bis zur Pause zum 3:4 für den LFC.

In der zweiten Hälfte war es ein verteiltes Spiel und es ging auf dem Feld hin und her. Beide Teams schenkten sich nichts. Zwei Minuten vor Schluss gelang dann Frank Schmidt der Ausgleich und der Pokalfight ging in die Verlängerung. Hier konnte dann nach zwei Minuten Ecki Gehne den SV Siethen wieder in Führung bringen. Der LFC versuchte alles, aber Siethen verteidigte gut und brachte das 5:4 über die Zeit. In einem furiosen Spiel war es letztendlich ein glücklicher, aber nicht unverdienter Sieg für den SV Siethen.


BSC Preußen 07 Blankenfelde- Mahlow I – SV Rangsdorf 28 3 : 0 (1:0)

In diesem Spiel waren die Gastgeber von Anfang an spielbestimmend. Die Gäste beschränkten sich auf die Defensive und standen tief und gut in der Abwehr. Bis zur Pause gelang Mario Göbel das 1:0. In der zweiten Hälfte das gleiche Spiel: Rangsdorf verteidigte geschickt, hatte aber im Spiel nach vorn keine nennenswerte Chance. In den letzten zehn Minuten wurden die Bemühungen der Gastgeber durch Göbel und Thomas von Hagen zum 3:0 gekrönt. Ein verdienter Sieg in einem fairen Spiel gegen einen aufopferungsvoll kämpfenden Gegner.


Spgm Oderin/Halbe – BSC Preußen 07 Blankenfelde-Mahlow II 5 : 2 ( 1:2)

Dieses Pokalspiel war bei diesen Bodenverhältnissen ein faires Match.

In der ersten Hälfte verlief es ausgeglichen und die Führung der Gäste durch Dieter Röschke konnte Ronny Nitschke mit dem Ausgleich beantworten. Noch vor der Pause brachte Thomas Nieland die Gäste wieder in Führung. Nach dem Pausentee übernahm dann der Gastgeber das Zepter und bekam zwei Foulelfmeter. Der erste wurde vergeben und mit dem zweiten gelang erneut Nitschke der Ausgleich. Die Spielgemeinschaft blieb weiter am Drücker und erarbeiteten sich Chancen in Serie. Zweimal Michael Sturm und Torsten Altmann nutzten ihre Gelegenheiten und zum letztendlich verdienten 5:2 Erfolg für die Gastgeber gegen einen in der zweiten Hälfte abbauenden Gegner.

Das letzte Pokalspiel der Altliga zwischen dem BSV Mittenwalde und der Spielgemeinschaft KW/Senzig I wurde auf den 13. Dezember 2008 verschoben.

cn

 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz