Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 314 mal aufgerufen
 Spielberichte
gaesslerha Offline

Fan

Beiträge: 195

06.09.2008 11:37
MAZ ZR B-1-Jun Vorschau Saison 2008 / 2009 Antworten

.
Märkische Allgemeine, Zossener Rundschau, 06./07.09.2008 Seite 20


„Der Jahrgang war noch nie so stark“
Thorsten Hampel, Trainer BSC Preußen

FUSSBALL: Neue Gegner, alte Ziele

Landesklasse Süd B-Junioren: BSC-Nachwuchs startet morgen in die Saison

BLANKENFELDE - „Vom Potenzial, das in der Mannschaft steckt, müsste der Staffelsieg möglich sein“, blickt Trainer Hampel auf die neue Spielserie. „Der Jahrgang war noch nie so stark.“

Zusätzliche Motivation sei die neue Landesklassen-Struktur. Aus bisher vier wurden drei Staffeln (Nord/West, Ost, Süd), deren Sieger diesmal direkt in die Brandenburgliga aufrücken können. Zudem hat der FC Energie Cottbus III (C-Junioren) und der FFC Viktoria kein Aufstiegsrecht, der SV Babelsberg 03 II hat kurz vor Saisonbeginn seine Mannschaft zurückgezogen. Hampel: „Was schade für die Region ist.“

Aus der Einordnung des BSC in die Süd-Staffel ergeben sich längere Anreise-Wege, nach Vereinsschätzungen im Spieljahr 30000 Personen-Kilometer, und -Zeiten.

Diese wird ein 17-köpfiger Spielerkader von Trainer Hampel und Betreuer Volker Lippold in Angriff nehmen. Neu sind der vom Lichtenrader BC zum BSC gewechselte und ab 1. November spielberechtigte Alexander Schulz sowie Fabian Lienkiewicz und Nils Almer, die aus den C-Junioren des Vereins aufrückten. Niklas Bartels und Marian Gatzky werden in der bevorstehenden Saison die 2. B-Junioren-Elf des BSC Preußen verstärken.

Er hoffe vor allem, so Trainer Hampel, dass seine Vertretung in dieser Saison vom Verletzungspech verschon bleibt. „Da hatten wir letztes Jahr genug davon.“

Morgen wird um 10.30 Uhr das erste Heimspiel der BSC-B-Junioren dieser Spielserie auf dem Rasenplatz in der Blankenfelder Triftstraße angepfiffen. Testspielerfolge gegen den Ludwigsfelder FC (4:3), die C-Junioren des Lichterfelder FC (7:0) und die eigene Zweite (10:0) lassen auf ein gutes Abschneiden auch gegen Viktoria Cottbus hoffen.

Im Anschluss an das Auftakt-Spiel wird gemeinsam mit den Eltern der Spieler in geselligem Rahmen die Saison 2007/2008, in der der BSC Vierter der Landesklasse Süd/West wurde, gewürdigt.

Der Gedankenaustausch zwischen allen Beteiligten – Spieler, Trainer, Betreuer, Eltern – soll abstecken, wie alle gemeinsam dafür sorgen, dass alle Spieler zu Heim- und vor allem Auswärtsspielen anreisen können, dass möglichst viele Eltern als Zuschauer zur Unterstützung dabei sind und wie die Spieler so „bei Laune“ gehalten werden können, dass am Saison-Ende am 14. Juni 2009 sowohl fußballerischer Erfolg mit einem Staffelsieg als auch die bestandenen Abschluss-Prüfungen der 10. Klasse abgerechnet werden können.

(Von Manfred Mohr)


FUSSBALL
Landesklasse Süd B-Junioren
Saison 2008/09


FSV Babelsberg 74

Grün- Weiß Lübben

Frankfurter FC Viktoria II

FC Energie Cottbus III

BSC Preußen Blankenfelde- Mahlow

Viktoria Cottbus

VfB Cottbus 97

RSV Eintracht Teltow / Kleinmachnow / Stahnsdorf

1. SV Lok Calau

SG Luckau / Schönwalde

SG Groß Gaglow






 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz