Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 346 mal aufgerufen
 Spielberichte
gaesslerha Offline

Fan

Beiträge: 195

04.05.2008 22:55
MAZ ZR Kreis-Pokalfinals Antworten

.
Märkische Allgemeine, Zossener Rundschau, 03./04.05.2008 Seite 19

KREISPOKAL-ENDSPIELE AM 15. JUNI 2008

Im Fußballkreis „Dahmeland “ werden seit der Saison 1992/93 Pokalsieger ermittelt.

Bisherige Endspielsieger der Männer waren Eintracht Königs Wusterhausen (1993), SV Teupitz/Groß Köris (1994), Grün-Weiß Großbeeren (1995, 1997, 1999), RSV Waltersdorf 09 (1996), Fichte Baruth (1998), Blau-Weiß Zossen (2000, 2004), Eintracht Miersdorf/Zeuthen (2001, 2005), Ludwigsfelder FC II (2002, 2003), SV Siethen (2006) und Ludwigsfelder FC III (2007).

Die Kreispokal-Finalspiele 2008 der Männer zwischen Grün-Weiß Mellensee und SV Siethen, der Frauen zwischen SG Niederlehme und Südstern Senzig sowie der Alt-Herren-Teams zwischen SG Niederlehme und BSC Preußen Mahlow/Blankenfelde finden am Sonntag, dem 15. Juni, in Miersdorf statt.

Bei den Männern setzte sich im diesjährigen dahmeländischen Kreispokal-Wettbewerb der SV Siethen nach einem Freilos in der 1. Runde dreimal auswärts bei Askania Kablow mit 6:0, BSC Preußen Blankenfelde/Mahlow II mit 2:1 und SV Zernsdorf mit 4:1 durch. Nun folgte im Halbfinale auf eigenem Geläuf ein 3:0-Erfolg gegen RSV Waltersdorf 09 II.

Die Elf des SV Grün-Weiß Mellensee trat nach einem Freilos in Pokalrunde 1 zunächst auch dreimal auf des Gegners Platz an. Bei Blau-Weiß Alt Stahnsdorf siegte Mellensee 9:2, bei Blau-Weiß Schenkendorf 2:1 und beim SV Fichte Baruth mit 3:0. Am Himmelfahrtstag setzte sich Mellensee auf dem Rehagener Sportplatz ím Halbfinale gegen Grün-Weiß Großbeeren, dem schon dreimaligen Kreispokalsieger, mit 4:0 durch.

 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz