Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 583 mal aufgerufen
 Spielberichte
Oliver Offline

Arbeiter

Beiträge: 29

21.04.2008 13:20
Damenmannschaft: Unglückliche Niederlage gegen den Meister Antworten
Hallo!

Am gestrigen Sonntag verloren unsere Damen Zuhause das Spitzenspiel gegen Niederlehme mit 4:5!

Das Spiel hätte gestern aber zumindest mit einem Unentschieden enden müssen. Zumal unsere Damen gegen Niederlehme 2:0, 3:1 und 4:2 führten. Nur durch zwei krasse Abwehrfehler, die zum 3:2 und zum 4:3 führten, kam Niederlehme in der ersten Hälfte noch einmal ran.

Niederlehme spielte nicht besser als sonst auch. Sie versuchten nur zu kontern. Nicht mehr und nicht weniger.

Sie hatten in den ersten 10 Minuten zwar 2 Chancen, die sie nicht nutzen. Der BSC hatte aber auch zwei dicke Möglichkeiten zur Führung.

Unsere Damen spielten eindeutig den besseren Ball. Kombinationssicher und gezielt nach vorne. Ruckzuck und Niederlehme lag 2:0 zurück. Andrea und Astrid erzielten die Treffer. Taktische Fehler führten dann aber zum schnellen 2:1. Aber wieder wurde die schwache Abwehr der Niederlehmer Mannschaft auseinandergepflückt und Astrid konnte zum 3:1 vollenden. Nun wurde es versäumt das 4:1 oder sogar das 5:1 zu machen. Ein schwerwiegender Abwehrfehler führten dann zum 3:2. Alle dachten nun, dass das Spiel noch kippen könnte. Aber wir erzielten im Gegenzug das 4:2. Leider konnten wir dieses Ergebnis nicht in die Halbzeitpause retten. Wieder führte ein Abwehrfehler zum 4:3. Mit diesem Ergebnis ging es zur Pause.

Nach der Pause ließen es beide Mannschaften ruhiger angehen. Aber zwei der vier Konter, die Niederlehme in der zweiten Halbzeit hatte, wurden zum 4:5 vollendet. Traurig aber wahr.

Der BSC hatte zwar auch noch fünf dicke Chancen, aber kein Ball fand mehr den Weg ins Tor der Niederlehmer.

So blieb es beim glücklichen Sieg des Meisters ins Blankenfelde. Es ist schade, dass diese klasse Leistung nicht mit Punkten belohnt wurde. Zumal Senzig in Zernsdorf nur 0:0 spielte.

Am kommenden Sonntag kommt dann der SC Eichwalde nach Blankenfelde. Wegen der Platzsperre in Eichwalde findet dieses Spiel in Blankenfelde statt. Das Spiel wird um 12.30 Uhr angepfiffen.

Die Fans, die Zuschauer, die Mannschaft und der Trainerstab bedanken sich für deren couragierte, kämpferische und engagierte Leistung bei:
Beatrix Bahgat, Beate Sümnik, Andrea Haug, Maylin Kurzawa, Elke Witte, Maria Schmidt, Angela Richert, Gabriela Schiller, Astrid Rosenberg, Judith Schmolinske und Nicole Engel.
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz