Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 389 mal aufgerufen
 Spielberichte
sven Offline

Fan

Beiträge: 51

17.04.2008 21:51
F I – 3:0 im Vereinsderby gegen die F V Antworten

Nach dem heutigen Sieg im vereinsinternen Duell gegen die F V kann die F I die Apfelschorle schon fast kalt stellen: In den letzten beiden Spielen ist nur noch ein einziger Punkt nötig, um den Staffelsieg perfekt zu machen.

Die drei heutigen Punkte mussten jedoch hart erkämpft werden. Wie schon im Hinspiel waren die Jungs der F V sehr motiviert und gaben alles, um dem bisher ungeschlagenen Team der F I vielleicht doch ein Bein stellen zu können. Dabei hatte die F V zunächst ein großes Problem, denn ihr etatmäßiger Torwart fiel verletzungsbedingt kurz vor Spielbeginn aus. Kurzerhand erklärte sich daraufhin Morten bereit, der F V aus der Klemme zu helfen und stellte sich in deren Kasten. Vielen Dank für diese kurzfristige Hilfsaktion, Morten!
Die ersten Spielminuten gehörten zunächst der F I. Schon in der zweiten Minute prüften Torben und Maurice freistehend ihren Mannschaftskameraden im gegnerischen Tor – dieser konnte jedoch im letzten Moment zur Ecke klären. In der vierten Minute zog dann Maurice auf der linken Seite auf und davon, schoss aus spitzem Winkel und fand seinen Meister wiederum in Morten. Diese gelungenen Aktionen des Leih-Keepers gaben fortan der F V die nötige Sicherheit, um selbst aktiver zu werden, zumal der Anfangselan der F I offenbar schon nach der Anfangsphase verpufft war. Plötzlich war das Spiel ausgeglichen; die F V stand sicher in der Abwehr und kombinierte gut im Mittelfeld, lediglich die Stürmer konnten sich in dieser Phase nicht entscheidend durchsetzen. Da auch die F I bis zum gegnerischen Strafraum zwar durchaus gefällig den Ball laufen ließ, sich dann aber einige unnötige Ballverluste leistete, waren Torraumszenen bis zur Halbzeit eher Mangelware. 120 Sekunden vor dem Halbzeitpfiff hatte Jan noch die Chance zum Tor, doch auch diesen platzierten Schuss parierte Morten. Der nächste Angriff war dann schließlich von Erfolg gekrönt: David hatte zunächst in der Abwehr eine Lücke entdeckt und zog ab. Morten konnte den scharf geschossenen Ball nur nach vorn abklatschen – direkt vor die Füße von Marvin, der für sein insgesamt viertes Pflichtspieltor in dieser Saison nur noch den Fuß hinzuhalten brauchte: 1:0 für die F I.

Die zweite Halbzeit begann wie die erste: Die F I dominierte zunächst das Spiel, war aber in der letzten Konsequenz vor dem Tor zu harmlos. Und wie in Halbzeit eins wurde die F V nach und nach stärker und kam zu einigen guten Möglichkeiten. Zweimal konnten sich unsere Mannen bei Paul bedanken, dass er die Führung festhielt: zuerst nach einem Konter in der 27. Minute, dann in der 32. Minute, als ein gegnerischer Stürmer allein vor dem Tor auftauchte. Gegen Ende des Spiels musste die F V dann schließlich ihrem großen läuferischen Einsatz Tribut zollen, als die Kräfte deutlich nachließen. Und die F I nutzte dies konsequent aus: In der 35. Minute schoss David einen Eckball scharf und parallel zur Torlinie; während die gesamte Hintermannschaft der F V schlief, stand Nicola goldrichtig am zweiten Pfosten und brauchte nur noch einzuschieben: 2:0. Nur vier Minuten später kam David aus zehn Metern frei zum Schuss und versenkte den Ball zum 3:0-Endstand unhaltbar für Morten im Dreiangel. Morten war zwar mit den Fingerspitzen noch am Ball, konnte ihn aber nicht mehr entscheidend ablenken.

Während die F V mit ihrer Leistung sehr zufrieden sein kann, darf die F I im nächsten Spiel ruhig noch etwas zulegen. Schon am Samstag besteht die Chance hierzu im letzten Heimspiel der Staffelrunde, wenn Mellensee, der aktuell Vierte der Tabelle, anreisen wird. Vielleicht ist nach diesem Spiel der Kampf um die Staffelmeisterschaft bereits entschieden. Wir sind gespannt!




Mannschaftsaufstellung:
Paul Grunzke, Niklas Kronenberger, Maximilian Wurl, Nick Flynn, Maurizio Urban, Jojo Fauteck, David Nieland, Nicola Sümnik, Marvin Peschke, Torben Schwenter, Markus Kalthoff, Leonard Willhöft, Jan Materne (Kapitän), Maurice Kiewitt, Marco Eicke




Tore:
BSC Blankenfelde-Mahlow (F V) - BSC Blankenfelde-Mahlow (F I) 0:3 (0:1)

0:1 Marvin Peschke (20.)
0:2 Nicola Sümnik (35.)
0:3 David Nieland (39.)






Sven

 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz