Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 465 mal aufgerufen
 Spielberichte
sven Offline

Fan

Beiträge: 51

12.04.2008 15:30
F I – 8:0 bei Dahlewitz/Rangsdorf II: Teilnahme an Endrunde zur Kreismeisterschaft gesichert! Antworten
Die F I hat die Teilnahme an der Endrunde zur Kreismeisterschaft bereits drei Spieltage vor Saisonende gesichert: Nach einem ungefährdeten 8:0-Sieg bei der Spgm. Dahlewitz/Rangsdorf II sind die Jungs nun auch rechnerisch nicht mehr vom Tabellendritten einzuholen. Und für den Staffelsieg reichen der bisher verlustpunktfreien Mannschaft aus den restlichen drei Spielen schon vier Punkte.

Das Spiel unserer Mannen begann jedoch zunächst so wie Beschaffenheit des Platzes war: sehr holperig. Nach starkem Regen war der Hauptplatz der Platzherren unbespielbar geworden, daher musste auf einen Nebenplatz ausgewichen werden, der jedoch hauptsächlich aus Sand bestand. In der Anfangsphase hatten daher beide Teams weniger mit dem Gegner, sondern eher mit den Unebenheiten des Platzes sowie mit dem daraus resultierenden gewöhnungsbedürftigen Sprungverhalten des Balles zu tun. In der dritten Minute hatte Niklas dann die erste gute Chance, traf jedoch beim Nachschuss den Ball nicht richtig. Optisch war die F I zwar von Beginn an überlegen, doch echte Torchancen waren zunächst rar. Eine davon hatte in der achten Minute Nick nach einem Alleingang; doch auch er scheiterte zuerst am Platz, dann am gegnerischen Torwart. In der zehnten Minute konnten die Gastgeber das erste Achtungszeichen setzen, als sie von links aus spitzem Winkel nur den Außenpfosten trafen; hier war unsere Abwehr wohl nicht ganz auf der Höhe. Fast im Gegenzug hatte David die passende Antwort darauf, als er mit einem schönen Schuss die Latte traf. Erst in der 14. Minute klappte dann endlich mal ein Spielzug über rechts, den Maurizio prompt mit dem Tor zum verdienten 1:0 abschloss. Und wie so oft konnten unsere Mannen gleich nachlegen: 2:0 durch David nach direktem Freistoß (15.). Kurz vor dem Halbzeitpfiff hatte Torben nach einem Konter dann noch eine gute Chance, konnte den Ball jedoch nicht im Kasten unterbringen.

In der Halbzeitpause hat der Trainer offenbar die richtigen Worte gefunden, jedenfalls kamen die Jungs plötzlich mit dem Platz besser zurecht, kombinierten so gut, wie es der Platz eben erlaubte und waren im Abschluss konzentrierter. So dauerte es auch nicht lange, bis sich die Überlegenheit der F I nun endlich in Toren niederschlug: innerhalb von neun Minuten wurde aus einem 2:0 ein 8:0. Jojo begann mit dem 3:0 nach schöner Vorlage von Marvin (24.), dann erzielte Nicola innerhalb von 30 Sekunden zwei Treffer (ein Abstauber sowie ein toller Flachschuss). Das 6:0 besorgte wieder Jojo, ehe Nicola mit seinem dritten Treffer sowie David (33.) auf 8:0 erhöhten. Trotz mehrerer Chancen gelang es danach zwar nicht mehr, weitere Treffer zu erzielen; doch unter diesen Bedingungen ist ein 8:0-Sieg allemal ein ordentliches Ergebnis. Das spielerische Element kam zwar in weiten Strecken zu kurz; mehr war auf diesem Platz aber wohl nicht möglich.

Der Abschluss der Staffelrunde rückt immer näher, drei Gegner warten noch. Nach bisher 17 Siegen in 17 Spielen steht die F I vom ersten Spieltag an auf dem ersten Tabellenplatz. Jungs, wenn Ihr mit etwas Konzentration im Lokalderby gegen die F V am Donnerstag sowie in den abschließenden Spielen gegen Mellensee und beim Tabellenletzten Sperenberg zu Werke geht, ist sogar der Staffelsieg möglich. Und mal ehrlich, wer hätte das vor der Saison erwartet? Wir drücken weiter die Daumen!




Mannschaftsaufstellung:
Paul Grunzke, Morten Schumann, Niklas Kronenberger, Maximilian Wurl, Nick Flynn, Maurizio Urban, Jojo Fauteck, David Nieland, Nicola Sümnik, Marvin Peschke (Kapitän), Torben Schwenter, Markus Kalthoff




Tore:
Spgm. Dahlewitz/Rangsdorf II - BSC Blankenfelde-Mahlow (F I) 0:8 (0:2)

0:1 Maurizio Urban (14.)
0:2 David Nieland (15.)
0:3 Jojo Fauteck (24.)
0:4 Nicola Sümnik (27.)
0:5 Nicola Sümnik (27.)
0:6 Jojo Fauteck (29.)
0:7 Nicola Sümnik (31.)
0:8 David Nieland (33.)



Sven
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz