Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 357 mal aufgerufen
 Spielberichte
Ulf Offline

Arbeiter

Beiträge: 27

03.04.2008 13:47
F 3: am 1. JuFuMa – Cup teilgenommen! Antworten

Am Sonntag (30.03.) waren wir zu Gast beim 1. JuFuMa – Cup, einem großangelegten Turnier in Lichterfelde. Erklärung: an vier Sonntagen sollte die Vorrunde mit je 12 Teams ausgespielt werden, wir nahmen am ersten Sonntag teil. Schnell war klar, dass wir hier wieder mal nur Erfahrungen sammeln konnten, da natürlich auch jede Menge 99er Teams an Bord waren, die uns einfach körperlich überlegen waren. Jedoch Spielpraxis ist immer gut, egal, ob Sieg oder Niederlage. Hier die Ergebnisse:

F III – Eintracht Mahlsdorf F II: 0-0
F III – FC Hennigsdorf F II: 0-3
F III – Hertha 03 Zehl. F II: 0-2
F III – Caputher SV F I: 0-6
F III – Lichterfelder FC F I: 0-5

Wir begannen gut, doch im 2. Match schlichen sich in der Abwehrarbeit die ersten Fehler ein und so legten wir uns die Bälle entweder selbst ins Netz oder wurden von Fernschüssen bezwungen. Ich ließ dann die Jungs rotieren, damit jeder mal überall spielt, die Ergebnisse waren eh nicht mehr wichtig. Zwischendurch machten alle Spieler das Rahmenprogramm mit, was sehr interessant war: Jonglieren (abwechselnd links/rechts ohne Bodenberührung– war wohl für 99er Kids gedacht – unsere kamen damit noch nicht klar!), Liegestütze (Luca schaffte 42 x), Kopfballweitstoßen (hier kam Dominik über 5 m weit), Freistoßzielschießen (Yannick konnte 2 x die Mauer überwinden und die Mini-Tore treffen) und zum Schluss am Kickpoint wurde dann die Schussgeschwindigkeit (Felix mit dem härtesten Schuss) und die Genauigkeit gemessen, technisch sehr aufwendig gemacht. Unseren Jungs hat es großen Spaß bereitet!
Dann gings noch um den 11. Platz, wozu ich alle Jungs noch mal frisch motivierte:

F III – RSV Eintracht Teltow F II: 2-0

Siehe da, plötzlich lief es gut und Yannick und Luca konnten je ein Tor markieren, was dann doch ein versöhnlichen Abschluss darstellte, auch wenn einige Eltern enttäuscht waren. Aber so ist eben Fußball! Wenn wir es irgendwie schaffen sollten, unseren jeweiligen Torwart nicht ständig selbst zu überwinden, dann würden wir sogar sehr gut dastehen.

Fazit: gegen namhafte Gegner gleichen Alters haben wir gar nicht so schlecht ausgesehen! Weiter so, Jungs!

UN

 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz