Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 381 mal aufgerufen
 Spielberichte
Ulf Offline

Arbeiter

Beiträge: 27

17.03.2008 16:40
F 3: zu hohe Niederlage gegen Bestensee/Gussow Antworten

F III – Bestensee/Gussow: 1-7

Schade, hatten wir uns doch eine Menge vorgenommen und ich mir den Kopf zerbrochen, wie wir gegen die starken 99er Kids aus Bestensee/Gussow bestehen könnten und uns möglichst wenig Gegentore fangen. Die ersten 10 min ging mein Konzept mit Viererabwehrkette zu spielen vollends auf. Kein einziger Gegenspieler brach mit Ball durch und ich freute mich bereits, dass die Idee so gut fruchtete. Doch dann folgte die erste Unkonzentriertheit und zack-zack lagen wir plötzlich 0-3 hinten. Leider hatte es auch nicht die erhoffte Problemlösung der hohen Bälle aufs Tor gegeben, als ich unseren größten Spieler, Felix, das erste Mal zwischen die Pfosten stellte. Er unterschätzte einfach zwei Bogenlampen. Auch bei flachen Bällen hatte er Probleme, im Getümmel jedoch war an ihm nicht vorbeizukommen, da stand er wie eine Mauer. Nach dem 0-3 waren die Fronten scheinbar geklärt und wir spielten auch mal nach vorn. Bei einem dieser Vorstöße schaffte es Jannis, der im zentralen Mittelfeld hervorragend ackerte, bis zur Grundlinie durchzubrechen und sogar zu flanken! In diese Flanke warf sich Nico, unser ältester, hinein und hurra, das 1-3 war geschafft. Das war doch mal ein schönes Erlebnis und es keimte in mir Hoffnung auf, die gleich nach dem Anstoß mit dem postwendenden 1-4 zerstört wurde.
Nach der Halbzeitpause ließen wir nur noch 3 Gegentore zu, weil gekämpft wurde bis zum Umfallen: Nick passte einmal auf seinen Gegenspieler nicht auf, Lars verlor den Ball im Halbfeld, Niclas verließ ständig seine Position… nur 3 kleine Fehler führten zu Gegentoren. Nur 3 Tore in 20 min, das war akzeptabel gegen eine sehr gut agierende 1 Jahr ältere Mannschaft.

Fazit: großes Lob unseren Jungs für ihren Kampfeswillen und schade, dass diese Klasseleistung nicht belohnt wurde. Das gleiche Endergebnis wie im Hinspiel lässt vermuten, dass sich alle Jungs stetig weiterentwickelt haben und wir nicht stehengeblieben sind. Im nächsten Match gegen Wildau müssen wir erneut beweisen, was wir gegen ältere Jungs drauf haben.

UN

 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz