Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 831 mal aufgerufen
 Spielberichte
gaesslerha Offline

Fan

Beiträge: 195

04.03.2008 00:57
B-1-Junioren Vorbereitungsspiele 5:3, 5:0 und 2:6 Antworten


B-1-Junioren Vorbereitungsspiele Rückrunde 07/08

Die Rückrunde beginnt für die B-1-Junioren der LK SW am So., den 16.03.08 um 12:00 Uhr in der Triftstraße gegen den Tabellenführer Babelsberg 03 II. Nur bei einem Sieg besteht weiterhin die Chance, aus eigener Kraft den Aufstieg bzw. die Aufstiegsspiele zur Brandenburg-Liga zu erreichen. Den Grün-Donnerstag danach ist im Viertel-Finale des Brandenburg-Pokals im Lokalderby um 18:00 der Ludwigsfelder FC Gast in der Triftstraße. Und den Samstag nach Ostern, 29.03.08 müssen die B-1-Junioren des BSC beim Tabellenzweiten der LK SW, Potsdamer Kickers, antreten. Wieder ein Spiel „Sekt oder Selters“ – mit einem Sieg bleiben wir im Spiel – um den Aufstieg.

Innerhalb von 14 Tagen drei Knaller.

Der B-1-Junioren haben bisher die Erwartungen für die Saison 07/08, nicht in Abstiegsgefahr zu geraten und sicher in der Landesklasse zu verbleiben, bisher mehr als erfüllt. Es besteht sogar die realistische Chance zum Aufstieg.

Trainer Thorsten Hampel und Betreuer Volker Lippold haben deshalb eine harte Vorbereitung für die schweren Spiele organisiert, um neben den 3 Trainingseinheiten in der Woche auch über die Vorbereitungsspiele gemeinsam mit den Spielern eine starke Mannschaft zusammenstellen zu können.

Am Do., 21.02.08 wurde erstmals eine Auswahl der Alten Herren mit 5:3 bezwungen, das Spiel gegen die B-2-Junioren am Do., den 28.02.08 endete 5:0.

Die Begegnung gegen die A-Junioren am Mo., den 03.03.08 sollte der gewollte Härtetest werden. Von der ersten Minute an bestimmten die A-Junioren das Spiel. Die B-1-Junioren waren vor allem mit der Abwehr beschäftigt und kamen nur sporadisch in die Nähe des Strafraumes der A-Junioren. Zur Halbzeit verwerteten die A-Junioren ihre vielen Einschuß-Möglichkeiten nur mit 3 Toren, wobei Matthias Schröder mit einem 32-m-Freistoß ins obere linke Dreieck zum zwischenzeitlichen 1:1 ausgleichen konnte.

Zu Beginn der Zweiten Hälfte konnten die B-Junioren durch Lukas Kliemach auf 2:3 verkürzen, und mußten nur 2 Min. später mit ansehen, wie der Ball nach einer Rückgabe zu Torwart Markus Zehnpfennig, der ansonsten durch seinen Einsatz viele Torchancen der A-Junioren abwehrte, unglücklich wegsprang und auf der Torlinie kullerte. Florian Kliemann hauchte den Ball über die Linie - 2:4.

Sebastian Schult besorgte in der 66.Min. mit fulminantem 19-m-Schuß das 2:5 und Julian Mirus stellte nach mehreren Chancen in der 72.Min. den Endstand von 2:6 her.

Zusammenfassend kann man sagen, die B-Junioren haben sich tapfer gegen eine körperlich und technisch überlegene Mannschaft gezeigt.

 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz