Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 918 mal aufgerufen
 Spielberichte
Norbert Offline

Anfänger

Beiträge: 5

20.01.2008 23:47
E 1 - Endrunde der Hallenlandesmeisterschaft erreicht Antworten

Nachdem wir am letzten Sonntag mit drei verdienten Siegen die Vorrunde zur Hallenlandesmeisterschaft erreicht hatten, mussten wir heute in Frankfurt/Oder mindestens den zweiten Platz belegen, um die Endrunde zu erreichen. Das Turnier begann für uns mit einer schweren Aufgabe gegen die als Tabellenführer der Landesliga Mitte qualifizierte Mannschaft des RSV Teltow-Kleinmachnow-Stahnsdorf. In einem sehr spannenden Spiel gingen wir zwar mit 1:0 in Führung, reagierten aber etwa 30 Sekunden vor dem Abpfiff nicht schnell genug und mussten doch noch den Ausgleich hinnehmen. Der nächste Gegner wurde offenbar nicht ernst genug genommen und bereite uns daher große Probleme. Am Ende mussten wir mit dem 1:1 gegen Union Fürstenwalde zufrieden sein. Zwei Spiele, zwei Unentschieden – zwar noch unbesiegt, aber zu wenig, um die Endrunde zu erreichen. Doch den mahnenden Hinweis, dass nun die letzten beiden Spiele unbedingt gewonnen werden mussten, hatte die Mannschaft verstanden. Nach anfänglichen kleineren Problemen wurde der VfB Trebbin doch noch klar mit 4:1 besiegt. Im letzten Spiel hätte den Spielern des 1.FC Guben ein Punkt gereicht, während wir unbedingt gewinnen mussten, um zur Endrunde nach Cottbus fahren zu dürfen. Mit einem souveränen 3:0 Sieg sicherten sich Felix Jüch, Julian Ludwig, Markus Stefke, Niclas Lehmann, Steven Tausch, Timo Rehfeldt und die beiden Fabis letztlich sogar den ersten Platz und dürfen nun eine Woche lang davon träumen, am kommenden Sonntag die Hallenlandesmeisterschaft zu gewinnen. Egal, welcher Platz letztlich belegt wird, unbesiegt die Endrunde erreicht zu haben, ist ein Erfolg, der nicht nur die mitgereisten Eltern mit Stolz erfüllt. Im letzten Spiel des Turniers verpasste es die Mannschaft aus Fürstenwalde trotz eines 2:1 Sieges gegen Teltow denkbar knapp, das zweite Ticket für die Endrunde zu lösen und sich für die gezeigten Leistungen zu belohnen. Punktgleich, mit einem um ein Tor schlechteren Torverhältnis, belegten sie den „undankbaren“ dritten Platz. Endstand: 1. Blankenfelde-Mahlow 8 Punkte / 9:3 Tore, 2. Teltow-Kleinmachnow-Stahnsdorf 7 Punkte / 7:4 Tore, 3. Fürstenwalde 7 Punkte / 7:5 Tore, 4. Guben 6 Punkte / 4:7 Tore, 5. Trebbin 0 Punkte / 2:10 Tore
Zusammen mit zwei weiteren Spielern wurde Spielführer Fabian Ihlow von den Trainern zum Spieler des Turniers gewählt. Timo Rehfeldt zeigte in allen Spielen eine gute Leistung. Aufgrund des spielstarken Teilnehmerfeldes musste Fabian Haug heute auf einer ungewohnt defensiven Position spielen. Er löste diese Aufgabe gewohnt souverän und trug so entscheidend zum Erfolg bei.

thorsten-mahlow Offline

Arbeiter

Beiträge: 42

21.01.2008 06:45
#2 RE: E 1 - Endrunde der Hallenlandesmeisterschaft erreicht Antworten

Hallo Team der E1-Junioren,

ich gratuliere Euch zum Erreichen der Endrunde der Hallen-Landesmeisterschaft und wünsche Euch auch dort viel Erfolg.

Gruß
Thorsten, E2-Junioren

Peter E1 Offline

Arbeiter

Beiträge: 14

21.01.2008 17:22
#3 RE: E 1 - Endrunde der Hallenlandesmeisterschaft erreicht Antworten

Hallo Norbert,
dir und deiner Mannschaft einen herzlichen Glückwunsch. Die D III wünscht euch für die nächste Aufgabe viel Erfolg.
Gruß Peter und die D III

Tommy Offline

Fan

Beiträge: 51

23.01.2008 21:47
#4 RE: E 1 - Endrunde der Hallenlandesmeisterschaft erreicht Antworten

Hallo Norbert,

möchte mich mit meiner E4 den Glückwünschen anschließen. Wir wünschen viel Erfolg und vor allem viel Spaß bei diesem Unternehmen.

Gruß Thomas

 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz