Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 310 mal aufgerufen
 Spielberichte
sven Offline

Fan

Beiträge: 51

27.10.2007 15:15
F I – 6:0 im vereinsinternen Duell gegen die F V Antworten

Mit einem vom Ergebnis her deutlichen 6:0 hat die F I ihre weiße Weste verteidigt und ist nach neun Siegen in neun Spielen weiter verlustpunktfreier Tabellenführer.
Dabei entpuppte sich die F V vor rund 60 Zuschauern im Stadion an der Triftstraße als der erwartet schwere Gegner, der vor diesem Spieltag nicht zufällig auf Platz drei der Tabelle stand. So war es auch die F V, die in den ersten Minuten die Initiative ergriff und mutig nach vorn spielte, allerdings ohne echte Gefahr für das Tor der F I heraufzubeschwören. Diese entstand dann in der fünften Spielminute auf der Gegenseite, als David mit seinem Schuss aus dem Halbfeld zum 1:0 dem Torwart keine Chance ließ. Nur zwei Minuten später merkte man der F V die leichte Verunsicherung nach dem Gegentor noch an, als man vor dem eigenen Strafraum unnötig den Ball vertändelte und wiederum David das 2:0 markieren konnte. Nach dem Doppelschlag versuchte die F I nun, das Spiel zu beruhigen. Diese Chance ergriff allerdings die F V, um ihrerseits mehr Tempo zu machen. In der achten Minute kam sie schließlich zu ihrem ersten Eckball, der jedoch noch nichts einbrachte. Zwei Minuten später geriet dann das Tor von Paul ernsthaft in Gefahr, als plötzlich nach einer Unachtsamkeit in den Abwehrreihen drei Stürmer der F V nur einem Abwehrspieler der F I gegenüberstanden; Niko konnte allerdings mit guter Übersicht und etwas Glück die Situation noch vor einem Torschuss entschärfen. In der Folgezeit war das Spiel ausgeglichen, es ergaben sich bis zur Halbzeitpause zwar hüben und drüben noch einige Chancen, Tore fielen aber keine mehr.
Nach dem Halbzeittee kam die F I mit dem unbedingten Willen auf den Platz, nun „den Sack zumachen“ zu wollen. Bereits in der 22. Minute hatte Jojo die erste große Möglichkeit, die er jedoch etwas unglücklich verstolperte. Zwei Minuten danach fiel schließlich das wichtige 3:0. Torschütze war David mit seinem dritten Tor nach einem tollen Zuspiel von Maurice. In der 26. Minute hatte die F V dann Glück, als ein Weitschuss von David zunächst an die Latte prallte, von dort an den Torwart und von diesem wieder Richtung Torlinie, auf der allerdings ein eigener Abwehrspieler im letzten Moment klären konnte. 60 Sekunden später hatte die F V dann der Bogenlampe von Niko vom linken Strafraumeck nichts mehr entgegenzusetzen: 4:0 - mehr als eine Vorentscheidung. Nur wenige Minuten später klebte Jojo leider nicht zum ersten Mal das Pech an den Stiefeln, als er nach einem Eckball auf den langen Pfosten bereits auf der Torlinie stand, den Ball auf den Fuß serviert bekam und ihn nur noch einzuschieben brauchte und doch noch ein Gegenspieler irgendwie seinen Fuß dazwischen bekam. Doch Jojo kam heute noch zu seinem Torerfolg: In der 34. Minute stand er allein im Strafraum, nahm den Ball mit dem Rücken zum Tor nach einer Flanke mit links an um dann mit rechts aus der Drehung unhaltbar zum 5:0 zu verwandeln. Den Schlusspunkt zum 6:0 in diesem vor allem in der ersten Halbzeit recht ausgeglichenen Spiel setzte Maurizio mit einem schönen Kopfballtreffer nach einer Ecke von David.
Insgesamt geht der Sieg der F I aufgrund der größeren Spielanteile und der eindeutigen Chancenverteilung in Ordnung. Mit einer mutigeren Einstellung hätte die F V heute jedoch etwas mehr erreichen können.
Unsere Jungs müssen nun nach den vielen Erfolgen langsam aufpassen, dass nicht ein neuer Mitspieler ins Team drängt, den keiner haben möchte: den Schlendrian. Denn mit ihm kann die Verteidigung der Tabellenspitze schnell in Gefahr geraten. Im nächsten Spiel in Mellensee sollten also alle noch einen Zahn zulegen, um als Herbstmeister in die Rückrunde starten zu können.



Mannschaftsaufstellung:
Paul Grunzke, Morten Schumann, Maximilian Wurl, Nicola Sümnik, Nick Flynn, Niklas Kronenberger, David Nieland (Kapitän), Maurice Kiewitt, Jojo Fauteck, Marvin Peschke, Torben Schwenter, Jan Materne, Markus Kalthoff, Maurizio Urban, Marco Eicke


Tore:
SG Blankenfelde-Mahlow (F I) – SG Blankenfelde-Mahlow (F V) 6:0 (2:0)

1:0 David Nieland (5.)
2:0 David Nieland (7.)
3:0 David Nieland (24.)
4:0 Nicola Sümnik (27.)
5:0 Jojo Fauteck (34.)
6:0 Maurizio Urban (37.)



Sven

 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz