Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 427 mal aufgerufen
 Spielberichte
sven Offline

Fan

Beiträge: 51

03.10.2007 14:52
F I – 5:0-Arbeitssieg beim Tabellendritten SG Glienick Antworten

Nach zwei leichten Siegen gegen Mannschaften aus der unteren Tabellenregion war die F I bei der SG Glienick nun wieder gefordert, ihr gesamtes Leistungspotenzial abzurufen. Mit dem heraus gespielten 5:0-Auswärtssieg und den dabei gezeigten Leistungen können Mannschaft und Zuschauer insgesamt zufrieden sein, auch wenn die Konzentration gegen Ende des Spieles phasenweise etwas verloren ging.
Bereits in den ersten Minuten wurde deutlich, dass dieses Spiel für unsere Mannen kein Spaziergang werden würde. Schon nach 45 Sekunden hatte Glienick die erste Chance; allerdings ging der Ball nach einem Weitschuss deutlich am Tor vorbei. Im Gegenzug wäre dann fast das 1:0 für die F I gefallen, als David scharf aufs Tor schoss und der sonst fehlerfreie Torwart der Gastgeber den Ball unter dem Körper durchrutschen ließ, diesen aber kurz vor der Linie doch noch erwischte. In der fünften Minute hatte der Keeper dann keine Chance, als Jojo eine gelungene Kombination nach Vorbereitung von David und Maurice zur 1:0-Führung vollendete. Glienick war davon jedoch nur kurz beeindruckt, suchte sein Heil weiter im Angriffsspiel und störte unsere Kicker bereits sehr früh im Spielaufbau. Das Forechecking der Gastgeber erhöhte insbesondere den Druck auf die Abwehrreihen, im Gegenzug eröffneten sich aber auch einige Konterchancen. So wie in der neunten Minute, als Maurice auf der rechten Seite durchbrach und aus spitzem Winkel den Torwart vor große Probleme stellte. Bereits vier Minuten später war es erneut Maurice, der aus fast gleicher Situation abzog, doch diesmal konnte der Torwart den Schuss nicht festhalten – 2:0 für die F I, die fortan auch das Spiel bestimmte. In der 16. Minute hatte Marco bereits das 3:0 auf dem Fuß, als er allein auf den Torwart zulief, dieser konnte aber im Herauslaufen noch einmal klären. Die größte Chance für Glienick ergab sich kurz vor der Halbzeit aus einem individuellen Abwehrfehler; Keeper Paul war auf dem Posten. In dieser Situation rückte Glienick zu weit auf, den anschließenden Konter über zwei Anspielstationen schloss Marco, der wiederum allein auf den Torwart zulief, mit trockenem Flachschuss ins rechte Eck ab.
Zu Beginn der zweiten Halbzeit war es Glienick, die besser ins Spiel kamen, jedoch unser Tor nicht zwingend bedrohten. So war es David in der 26. Minute, der mit einer tollen Einzelleistung vom eigenen Strafraum aus etliche Gegenspieler narrte, um schließlich auch dem Torwart mit platziertem Schuss ins rechte obere Eck keine Chance zu lassen. Bereits drei Minuten später war es wieder David, der den 5:0-Endstand markierte. Vorausgegangen war dieser Situation eine starke Abwehrleistung von Niklas, der sich am eigenen Sechszehner bei einem Konter der Glienicker allein gegen drei Stürmer durchsetzte und schließlich noch mit toller Übersicht David bediente. Das Spiel war nun endgültig entschieden, große Chancen ergaben sich in den letzten zehn Spielminuten auf beiden Seiten nicht mehr. Lediglich in der 34. Minute geriet das Tor der F I noch einmal in Gefahr, jedoch konnte Morten mit toller Parade ein Gegentor verhinderte. In dieser Situation hatte sich die gesamte Mannschaft gedanklich wohl schon vom Spiel verabschiedet.
Wenn die Mannschaft an die in den ersten 30 Minuten gezeigten Leistung anknüpft, sollte die englische Woche am kommenden Samstag gegen Großziethen erfolgreich abgeschlossen werden können. Weiter so, Jungs!


Mannschaftsaufstellung:
Paul Grunzke, Morten Schumann, Maximilian Wurl, Nicola Sümnik, Nick Flynn, Niklas Kronenberger, David Nieland (Kapitän), Maurice Kiewitt, Jojo Fauteck, Marco Eicke, Markus Kalthoff, Jan Materne, Torben Schwenter, Leonard Willhöft


Tore:
SG Glienick - SG Blankenfelde-Mahlow (F I) 0:5 (0:3)

0:1 Jojo Fauteck (5.)
0:2 Maurice Kiewitt (13.)
0:3 Marco Eicke (19.)
0:4 David Nieland (26.)
0:5 David Nieland (29.)



Sven

«« gelöscht
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz