Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 616 mal aufgerufen
 Spielberichte
gaesslerha Offline

Fan

Beiträge: 195

17.08.2008 15:42
MAZ ZR Vorschau 1.Mä gegen Ludwigsfelde II Antworten

Märkische Allgemeine, Zossener Rundschau, 16.08.2008 Seite 18


FUSSBALL: Start mit Kreisderby

Landesliga Süd:

Ludwigsfelder FC II erwartet heute Blankenfelde/Mahlow

LUDWIGSFELDE - Um 15 Uhr wird Schiedsrichter Lutz Gericke aus Potsdam diese Partie auf dem Rasen-Nebenplatz des Ludwigsfelder Waldstadions anpfeifen. Beide Seiten werden – wie immer im direkten Vergleich gegeneinander – besonders ambitioniert zur Sache gehen. Noch dazu zum Saisonauftakt.

In Erinnerung sind spektakuläre Partien geblieben wie das erste Duell in der Landesliga überhaupt, als die Ludwigsfelder im Hinspiel der Saison 05/06 den BSC mit einer 7:0-Klatsche in die Blankenfelder Triftstraße zurückschickten.

Oder in der vergangenen Saison, als der LFC II mit diversen Akteuren aus der Oberliga-Elf in der 1. Halbserie in Blankenfelde mit 3:0 gewann. Beide Umstände ließen im Dezember Akteure und Verantwortliche des BSC „not amused“ zurück. Als man sich dann zum Saisonhalali im Juni in Ludwigsfelde wiedersah, hielten sich die Blankenfelder mit einem 6:0-Auswärtserfolg schadlos. Diesmal allerdings gegen die Zweite eines Ludwigsfelder FC, der da schon seit geraumer Zeit personell arg gebeutelt war. Besser, sich selbst in diese prekäre Situation manövriert hatte.

Das ist Historie. Ab heute werden die Karten neu gemischt. „Blankenfelde ist ein schwerer Gegner“, sagt Trainer Volker Löbenberg, der die Akteure der Ludwigsfelder Ersten und Zweiten gemeinsam trainiert und vorerst, soweit es keine Terminüberschneidungen in den Spielplänen von Ober- und Landesliga gibt, auch bei der Zweiten auf der Bank sitzt. Bis der Verein die Trainerfrage für den LFC II geklärt hat.

„Ich zähle den BSC Preußen angesichts der Verstärkungen zu den Staffelfavoriten“, meint Löbenberg. Insbesondere für die jungen Kicker seines Teams werde es heute erstmals Antworten auf die Fragen geben, wie das Oberliga-Training bei ihnen angeschlagen hat, wie weit sie in ihrer persönlichen Entwicklung und in jener mit der Mannschaft sind. „Der BSC ist dafür eine echte Herausforderung.“

„Wir sind inzwischen auf bestem Wege“, meinte der Blankenfelder Trainer Uwe Bialon. Seine Männer hätten ordentlich trainiert. Auch, da mittlerweile ein geregelteres Training möglich wurde, weil sich die aus unterschiedlichen Gründen gelichteten Reihen wieder füllten.

„Die Partie gegen Ludwigsfelde ist ein Derby wie immer“, sagte auch Uwe Bialon. „Wir fahren dort hin, um zu gewinnen.“ Er warnte aber auch, das 6:0 aus dem Juni überzubewerten. Verzichten muss er auf die noch verletzten Marcel Hendrichs und Sven Wittmiß. Über den Einsatz von Nicky Röll fällt die Entscheidung erst kurzfristig. Auch Torwart-Neuzugang Marcus Zimmermann wird höchstwahrscheinlich auflaufen. Sollte er noch nicht fit sein, wird Mario Ferencak zwischen die Pfosten rücken.
LFC-Coach Löbenberg hat mit verletzten Akteuren noch keine Probleme. Vermutlich kommt Neuzugang Sercan Konal zu seinem Debüt.

(Von Manfred Mohr)
_____________________________________________________
RUND UMS KREISDERBY


Die bisherigen Ergebnisse:

3. September 2005

Ludwigsfelder FC II – BSC Blankenfelde 7:0 (5:0).
1:0 Braune (18.), 2:0 Mlodzian (22.), Welskopf (32.), 4:0 Mlodzian (34.), 5:0 Fiedler (42.), 6:0 Mlodzian (67.), 7:0 Fiedler (90.).

11. März 2006

BSC Blankenfelde – Ludwigsfelder FC II 0:1 (0:1).
0:1 Haß (44./Foulelfmeter).

7. Oktober 2006

BSC Blankenfelde – Ludwigsfelder FC II 1:3 (0:1).
0:1 Röschke (15.), 0:2 Gaborek (55.), 1:2 Reinholz (60./FE), 1:3 Röll (80./FE).

14. April 2007

Ludwigsfelder FC II – BSC Blankenfelde 1:1 (0:1).
0:1 Alisch (15.), 1:1 T. Franke (68.).

8. Dezember 2007

BSC Preußen Blankenfelde/Mahlow – Ludwigsfelder FC II 0:3 (0:1).
0:1 Kühn (2.), 0:2 Hebestadt (76.), 0:3 Grötsch (79.).

7. Juni 2008

Ludwigsfelder FC II – BSC Preußen Blankenfelde/Mahlow 0:6 (0:2).
0:1 Mlodzian (14.), 0:2 Mlodzian (32.), 0:3 Kaya (53.), 0:4 Röll (58.), 0:5 Mlodzian (77.), 0:6 Röll (85.).


In den heutigen Aufgeboten stehen:

Ludwigsfelder FC II:
Finke, Berger, Figura, Neuendorf, Schmidt, Quint, Schröder, Ronis, Reinisch, Rottstock, Böhm, Nacsa, Cami, Alber, Konal.

BSC Preußen Blankenfelde/Mahlow:
Zimmermann, Ferencak, Sebastijanovic, Zeljko, Kolak, Reinholz, B. Bialon, Welskopf, Iraki, Stahlkopf, Tiedt, Maaßen, Röschke, Röll, dazu „der eine oder andere aus der jungen Garde“ (Uwe Bialon).

 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz