Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 335 mal aufgerufen
 Spielberichte
Ulf Offline

Arbeiter

Beiträge: 27

24.06.2008 14:02
F 3: letztes Saisonturnier in Falkensee unter Wert gemeistert! Antworten

Im letzten Saisonturnier sollten unsere Jungs noch mal ganz locker aufspielen und zeigen, was sie drauf haben. Ich nahm auch möglichst viele Spieler mit, um eben allen die Chance zu geben, zu spielen. Falkensee war allerdings nicht gerade nah, aber wir fanden hin. Schade war allerdings, dass 2 Gruppen auf schönem grünen Rasen spielen durften und die anderen 2 (gesamt 20 Teams) mussten auf holprigem Bambinifeld zurechtkommen. Und so war unser Kombinationsspiel, wenn es mal kam, vom Zufall geprägt. Im erstem Match gegen Steglitz spielten wir mutig nach vorne und erkämpften uns eine Chance nach der anderen, doch weder Stürmer Paul noch Jannis konnten es verwerten. Zu überhastet vergaben sie ihre Möglichkeiten. Die Quittung kam dann 2 min vor Schluss, als ich unsere Abwehr komplett gewechselt hatte, zwei Mal nicht aufgepasst und das Spiel war verloren. Diese Wechsel nahm ich dann auf meine Kappe, so ist eben Fußball. Mein Bestreben ist, dass jeder Junge überall spielen kann, was jedoch in der Praxis durchaus schwierig ist, da fast alle Kinder und Eltern mit dieser Politik so ihre Schwierigkeiten haben. Das 2. Spiel gegen Falkensee-Finkenkrug verlief genau wie das erste: wir bestimmten das Spiel, doch der Gegner hatte Geduld und wartete bis kurz vor Schluss, um dann eiskalt zuzuschlagen. Deprimiert und ratlos schlichen die Jungs vom Platz und ich sah nur noch die Möglichkeit, erneut umzustellen. Im 3. Spiel erwartete uns Marzahn und wieder begannen wir furios und endlich schaffte Paul völlig freistehend mit einem Drehschuss den ersten Treffer! Nun waren unsere Jungs richtig heiß und Jannis bedrängte rechtsaußen den gegnerischen Abwehrspieler so, dass dieser ins eigene Tor schoss! Dann wühlte sich Dominik zum 3-0 durch und Noél konnte per Fernschuss das 4. Tor erzielen. Dominik schlug dann nochmals zu, nachdem Jannis die 3. Torvorlage gegeben hatte, einfach große Klasse!!! Das war der mit Abstand höchste Tagessieg der Gruppen C und D! Nun gingen die Jungs richtig euphorisch ins 4. Match gegen den Favoriten Dersimspor. Leider war dieser uns vollkommen überlegen und kämpfte und schoss so lange auf unser Tor, bis der Ball irgendwann einschlug. Warum ihr Trainer allerdings immer 1m im Feld stand, war mir ein Rätsel. Wohl einfach übermotiviert wie alle türkischen Teams. Nach 4 Siegen scheiterte Dersimspor im Halbfinale und plötzlich war ihr Trainer still und leise. Find ich die falsche Art, mit Kindern umzugehn. Erst brüllen und dann fallen lassen… sehr zweifelhaft. Für uns war dann nur noch der 7. Platz drin, unser Gegner hieß hier Blau-Gelb Falkensee. Mir war klar, dass wir eigentlich besser gespielt hatten, als das Platzierungsspiel aussagte. Und so hatten wir eigentlich keine Mühe, Falkensee in die eigene Hälfte zu drängen. Überraschender Weise war es Abwehrchef Nick, der den Ball annahm, ihn hochkickte und abzog, ein herrliches Tor! Unser bester Vorbereiter Jannis wollte dann auch selbst mal Tore schießen, nahm einen Steilpass auf und war noch vor dem Torwart am Ball: 2-0! Danach war er noch mal zu Stelle beim 3. Treffer. Ich wechselte nun munter durch und wir bekamen prompt das Gegentor. Aber das störte die Jungs nicht mehr bei ihrer Freude über den 7. Platz!

Ergebnisse:

F III – SSC Südwest Steglitz: 0-2
F III – SV Falkensee-Finkenkrug: 0-1
F III – BSC Marzahn: 5-0
F III – BSV al Dersimspor: 0-2
F III – Blau-Gelb Falkensee: 3-1

Fazit: eine Saison voller Hochs und Tiefs, doch insgesamt gesehen haben wir den Entwicklungssprung weg von der Rudelbildung der Bambinis super gemeistert! Es wurde gespielt, gekämpft und wir sind immer als Team aufgetreten, das ist die Hauptsache. Bravo, Jungs, weiter so! Mit Freude erwarten wir nun die Abschlussveranstaltungen!

UN

 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz