Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 363 mal aufgerufen
 Spielberichte
Tommy Offline

Fan

Beiträge: 51

15.03.2008 13:59
E4 : Sieg bei der SG Motzen Antworten

08.03.2008


SG Motzen : BSC Preußen 07 1:7

Bei unsere Gastspiel bei der SG Motzen wollten wir heute nicht anbrennen lassen und konzentriert zur Sache gehen. Das zuvor regnerische Wetter der letzten Tage hatte dem Naturrasen in Motzen sehr stark mitgespielt und dadurch war das Geläuf recht tief. Eine Spielabsage stand bereits im Raum. Man entschloss sich dennoch das Spiel heute auszutragen. Unsere Mannschaft kam gleich von Beginn an besser ins Spiel und setzte den Gegner gehörig unter Druck. Insbesondere in der ersten Halbzeit kamen die Gastgeber so gut wie gar nicht aus der eigenen Hälfte. Zwangsläufig vielen bereits in der ersten Halbzeit die Tor für unsere Mannschaft. Der Halbzeitstand in Höhe von 6:0 spricht dabei eine deutliche Sprache. Die SG Motzen konnte sich bei ihrem Torwart bedanken, dass das Halbzeitergebnis nicht noch höher ausgefallen ist. Auch wurden durch unsere Mannschaft immer wieder hochkarätige Chancen zu weiteren Toren ausgelassen. Dies sei hier teilweise der mangelnden Konzentration im Abschluss zuzuschreiben.
In der zweiten Halbzeit wollten wir nachlegen, die Fehler abstellen und weiter Druck auf den Gegner aufbauen. Es wurde die Mannschaft durchgewechselt womit leider auch der Spielfluss beeinträchtigt wurde. Die kämpferische Linie wurde aber beibehalten. Dennoch schienen einige Spieler mit einer gewissen Sicherheit des naheliegenden Sieges zu vergessen, dass auch die Gastgeber Fußballspielen können. Trotz des hohen Rückstandes gab die Mannschaft der SG Motzen nicht auf. Immer wieder versuchten sie, angetrieben durch das Trainergespann wenigstens das Ehrentor zu erzielen. Nach Leichtsinnsfehlern im Mittelfeld konnten sich dann die Motzener durchsetzen und diesen erzielen. Unsere Hintermannschaft sah dabei recht unglücklich aus. Man musste zu diesem Zeitpunkt um die Ordnung in unserem Spiel fürchten. Es gelang dann aber sehr schnell nach dem Gegentreffer den alten Torabstand wieder herzustellen.
Als Torschützen konnten sich heute Arne SCHÜLER (2), Erich ULRICH sowie unser Geburtstagskind Felix NÖBAUER (4) eintragen.
Zu unserem Spielführer Felix sei sein Sportsgeist zu betonen, der heute an seinem Geburtstag die Mannschaft nicht im Stich ließ und mit seinen Toren am Sieg maßgeblichen Anteil hatte. Im Anschluss an das Spiel hatte die Mannschaft die Möglichkeit leckere Kuchenmuffins als Ersatz für den Geburtstagskuchen zu verspeisen. Das hat dann natürlich auch allen gefallen.



Euer Thomas

 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz