Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 412 mal aufgerufen
 Spielberichte
Ulf Offline

Arbeiter

Beiträge: 27

23.01.2008 14:31
F 3 – bei Teilnahme am Turnier der F 2 nur 5. Platz, jedoch sehr gute Leistungen gezeigt!!! Antworten

Bei diesem Hallenturnier der rein 1999er Jungs, ausgerichtet von unseren Freunden der F 2 (die das super organisiert hatten, Kompliment!), sprangen wir als 2000er sporadisch ein, weil es kurzfristig Absagen gab, die nicht wirklich nachzuvollziehen waren. Aber wir machten gerne mit, denn zu lernen haben wir als Ex-Bambinis ja noch ´ne Menge. Im ersten Match gleich gegen die F 2 musste ich mich doch wundern, zu was wir wirklich fähig sind. Wir spielten gut mit, hatten auch Glück beim Abwehren der Chancen der 99er Jungs und so endete das Spiel zur Enttäuschung der F 2 nur 0:0.
Und so ging das dann weiter:
3 Unentschieden und 5 knappe Niederlagen mit maximal 2 Gegentoren machten mich schon stolz auf die Jungs, die sich hier nicht verprügeln ließen, sondern sogar teilweise nach vorne spielten. Bravo!

Hier die Ergebnisse: (Hin- und Rückspiel)
Gegen die F 2: …………...0-0 und 0-1
Gegen Alt Stahnsdf./Sto.: 0-1 und 0-2
Gegen Schenkendf.: …….1-1 und 0-0
Gegen KWH: ……………..0-1 und 0-2

Bemerkungen:

Unser erstes Turniertor wurde leider nicht anerkannt, weil Abwehrspezialist Nick trotz schönen Knallers in den Winkel des gegnerischen Tores noch vor der Mittellinie abgezogen hatte! Schade eigentlich und Respekt!

Beim 1-1 gegen Schenkendorf konnte Ballverteiler Jannis unser offiziell einziges Tor markieren, was den Trainer gegenüber in Rage brachte, da es 3 Sekunden vor Ende der Partie geschah bzw. er der Meinung war, dass der Schiri etwas übersehen hatte. Naja, wir jedenfalls freuten uns riesig!

Ansonsten hatten einige unserer Jungs schon mentale Probleme mit den älteren Gegnern, was mir Stürmer Luca, Torwart Nico und Reservespieler Nicolai auch beichteten: Luca ging in keinen Zweikampf, Nico wollte nach 4 Spielen ausgewechselt werden und wurde auch im letzten (8.) Spiel ersetzt, nachdem er zu hart angegangen worden war. Und Nicolai wollte im letzten Match gar nicht erst eingewechselt werden: „lieber nicht!“, stammelte er.

Weil Nico trotz aller Probleme super gehalten hatte, wurde er mit dem erhaltenen Pokal belohnt und – siehe da – 3 Tage später ließ er ausrichten, dass er doch gerne wieder ins Tor geht.

Die Erfahrungen, gegen ältere Spieler antreten zu müssen, werden sie noch öfter sammeln, warum nicht also schon jetzt ab und zu. Am Ende war ich wiedermal sehr zufrieden mit unseren Jungs und kann nur sagen: so kann es weitergehen!

UN

Heiko Offline

Arbeiter

Beiträge: 40

24.01.2008 09:58
#2 Respekt von der F 2 an die F 3 Antworten

Nochmals vielen Dank an die Mannschaft für ihren Einsatz. Und ich kann mich dem Bericht nur anschließen. Die Mannschaft hielt meistens ihre Ordnung, es wurde auch versucht zu spielen und auch wenn man den Kindern den Respekt vor den "Großen" anmerkte, so haben die Kinder sich nicht versteckt. Wenn ihr so weitermacht, dann habt ihr noch großes vor.

 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz