Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 480 mal aufgerufen
 Spielberichte
Tommy Offline

Fan

Beiträge: 51

08.12.2007 22:48
E 4: Toller Hinrundenabschluß gegen Fichte Baruth Antworten

08.12.2007

BSC Blankenfelde IV : Fichte Baruth 9:1

Unser letztes Spiel der Vorrunde war heute das Nachholspiel gegen die Mannschaft von Fichte Baruth. Gegen den Tabellenletzten war ein Sieg unserer Mannschaft fest eingeplant. Es bestand eigentlich nur die Frage, wie hoch der Sieg ausfallen würde. Wer die Tabellensituation der Staffel C kennt weiß, dass wir von den Spitzenmannschaften das weitaus schlechteste Torverhältnis haben. Dies sollte nun heute etwas verändert werden.
Unsere Mannschaft legte von Beginn an wie die Feuerwehr los und ließ den Gast nicht zur Entfaltung kommen. In den ersten Minuten konnte die Mannschaft von Baruth ihr Tor hervorragend verteidigen. Der Gästetorwart konnte sich dabei immer wieder in Szene setzen. Bei einigen unserer Spieler war die Konzentration beim Torabschluss jedoch nicht sehr hoch. Es wurden selbst aus aussichtsreicher Position die Bälle am Tor vorbei geschlagen oder direkt auf den Torwart geschossen. Beim ein- oder anderen Ball müssen dabei dem Gästetorwart ganz schön die Handschuhe geraucht haben. Unsere Spielanlage über die Außenpositionen mit Flanken vor das Gästetor zu arbeiten ging nur bedingt auf. Auf unserer linken Angriffsseite konnte Sebastian SISKO heute nicht seine gewohnte Leistung zeigen. Außerdem war der Drang von Sebastian zur Mitte des Spielfeldes immer wieder die falsche Entscheidung, da er hier zusätzlich die Räume vor des Gegners Tor zustellte. Mehrfach wurde er darauf hingewiesen auf der Außenposition, sprich an der Auslinie entlang zu laufen jedoch stieß dies heute auf Sebastians „Taube Ohren“. Sebastian versuchte heute auch immer wieder „schön“ bei seinen Aktionen auszusehen, die Effektivität bzw. sein Durchsetzungsvermögen litt aber unter dieser Spielweise. Ich hoffe, dass „Basti“ bald wieder zu seiner ehemaligen Spielweise zurückkehrt, denn hier ist er für die Mannschaft dann unentbehrlich. Auf der rechten Seite ackerte wieder einmal Luca EHRICH. Luca nahm dabei keine Rücksicht auf die eigene Gesundheit und schon gar nicht ließ er sich von noch so großen Gegenspielern stoppen.
Das Spiel wurde in der ersten Halbzeit ausschließlich in der Hälfte der Baruther ausgetragen.
Zwangsläufig mussten sich die Gäste dann auch dem Druck unserer Mannschaft geschlagen geben. Es musste aber erst ein Eigentor der Baruther her um den Bann zu brechen. Nach einem Eckstoß durch Robin HEISE konnte Sebastian SISKO mit einem Kopfball und dreimal Robin HEISE selbst den Halbzeitstand von 5:0 herstellen.
In der zweiten Halbzeit dann das gleiche Bild. Es war ein Spiel auf ein Tor. Weitere Torschützen waren nun Arne SCHÜLER (2) und Felix NÖBAUER (2). Da das Ergebnis nun deutlich für uns sprach wollte sich jeder in die Torschützenliste eintragen und dabei ging die Ordnung in unserem Spiel kaputt. Die Quittung für die Nachlässigkeiten bei der Deckungsarbeit ließ nicht lange auf sicht warten. Den Baruthern gelang der einzige Vorstoß in unsere Spielfeldhälfte und daraus resultierte der Anschlusstreffer zum Endstand von 9:1.
Dieses Gegentor und die verpasste Möglichkeit heute eventuell zweistellig als Sieger vom Platz zu gehen, ärgerte mich doch ein wenig. Aber was soll´s.

Nunmehr gehen wir in die Winterpause in der wir wieder das ein- oder andere Hallenturnier bestreiten werden. Unser Training werden wir diesjährig während dieser Spielpause nur auf das Hallentraining beschränken.
Die Mannschaft der 4. E-Junioren wünscht allen ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins Jahr 2008.


Euer Thomas

 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz