Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 359 mal aufgerufen
 Spielberichte
sven Offline

Fan

Beiträge: 51

17.11.2007 14:26
F I – Verdienter 8:0-Sieg gegen Zossen Antworten

Nach einer deutlichen Leistungssteigerung gegenüber dem Spiel vor einer Woche in Großbeeren wurden die Gäste aus Zossen heute mit einem souveränen 8:0 (2:0) bezwungen. Die Generalprobe vor dem in der Liga mit Spannung erwarteten Rückspiel unserer Mannen beim Tabellenzweiten Ludwigsfelde ist damit geglückt.

Im heutigen Spiel geriet Zossen bereits nach 44 Sekunden mit 0:1 in Rückstand. Gleich den ersten Angriff konnte David mit trockenem Schuss aus rund 9 Metern Torentfernung unhaltbar für den Torwart abschließen. Danach war die F I zwar deutlich überlegen, allerdings versteckte sich auch Zossen nicht und spielte ein ums andere Mal munter mit. Doch nach sechs Minuten hätte es bereits 2:0 stehen können, wenn nicht sogar müssen, als Nico den Ball nur knapp einen Meter vor dem Tor nicht richtig traf und ihn noch, wie auch immer, über die Latte bugsierte. Zossen hatte nun bei einigen Kontern seine besten Minuten, konnte allerdings das Tor der F I niemals wirklich in Gefahr bringen. Schließlich fiel in der zwölften Minute doch das längst fällige 2:0 durch Nico, der es nun besser machte als einige Minuten zuvor und von halb links dem Torwart keine Chance ließ. Auch nach diesem Treffer reagierte Zossen keinesfalls geschockt, sondern suchte sein Heil weiter im Spiel nach vorne, wenn auch ohne zählbares Ergebnis. Das für Zossen insgesamt doch eher schmeichelhafte 2:0 hatte schließlich auch zur Halbzeit Bestand.
In der zweiten Hälfte kam dann die Torfabrik der F I so richtig auf Touren. 50 Sekunden nach Wiederanpfiff besorgte Nico zunächst das schnelle 3:0. Nur 40 Sekunden später war der Torwart der Gäste abermals geschlagen, diesmal durch David: 4:0. Weitere 40 Sekunden später durfte sich Maurice in die Torschützenliste eintragen: 5:0. Und schließlich setzte David mit dem 6:0 noch einmal 50 Sekunden später noch eines drauf. Innerhalb von drei Minuten wurden dem Gegner also vier Tore eingeschenkt, das steckt keine Mannschaft so leicht weg. Klar, dass das Spiel nun ruhiger wurde. Zossen ergab sich jetzt mehr oder weniger in sein Schicksal, die F I hatte den Gegner fortan ohne großen Aufwand im Griff und konnte sogar einen Gang zurück schalten. Trotzdem ergaben sich weitere Chancen, so z.B. in der 24. Minute, als David einen Freistoß an den Pfosten zirkelte. In der 30. Minute war dann das Tor des Tages zu bestaunen, als David von rechts den Ball mit links und viel Effet am Torwart vorbei ins Tor drehte; der Torwart war hier absolut machtlos. Kurz vor Schluss kam dann noch der große Auftritt von Nick, der mit einer wunderschönen Flanke von Maurice bedient wurde und den Ball volley zum 8:0 ins Tor hämmerte; der Jubel auf dem Platz und im Publikum kannte keine Grenzen.

Nun gilt es, die heutige Mannschaftsleistung auch in Ludwigsfelde auf den Platz zu bringen; dann sollte auch wieder ein gutes Ergebnis drin sein. Ihr schafft das, Jungs!


Mannschaftsaufstellung:
Paul Grunzke, Maximilian Wurl, Nicola Sümnik, Nick Flynn, Niklas Kronenberger, David Nieland, Maurice Kiewitt (Kapitän), Jojo Fauteck, Marvin Peschke, Torben Schwenter, Marco Eicke, Leonard Willhöft


Tore:
SG Blankenfelde-Mahlow (F I) – MSV Zossen 07 8:0 (2:0)

1:0 David Nieland (1.)
2:0 Nicola Sümnik (12.)
3:0 Nicola Sümnik (21.)
4:0 David Nieland (22.)
5:0 Maurice Kiewitt (22.)
6:0 David Nieland (23.)
7:0 David Nieland (30.)
8:0 Nick Flynn (38.)




Sven

 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz